Angebote städtische Grundstücke & Immobilien

Die reizvolle Landschaft mit hohem Freizeitwert, die ausgeprägte Infrastruktur und die unmittelbare Nähe zu den Metropolen des Ruhrgebiets zählen zu den bedeutenden Vorteilen des Wohnstandortes Wetter (Ruhr). Auf diesen Seiten erhalten Sie Informationen zum städtischen Angebot attraktiver Baugrundstücke sowie von Gebraucht-Immobilien.

Bei Interesse an einem städtischen Grundstück füllen Sie diesen Fragebogen aus.

Kontakt
Karin Schmidt
Tel. 02335 840559
E-Mail: karin.schmidt@stadt-wetter.de

Patricia Weinstock
Tel. 02335 840527
E-Mail: patricia.weinstock@stadt-wetter.de

Baugrundstück zwischen Goethe- / und Schillerstraße im Ortsteil Wetter-Grundschöttel

Das Baugrundstück mit einer Größe von 813 qm befindet sich in Südwestlage und eignet sich zur Bebauung mit einem Einfamilienhaus oder einem Doppelhaus. Ein Planungsrechtlicher Vorbescheid aus dem Jahre 2020 zur Errichtung eines Doppelhauses liegt vor.

 

Die Bebauung richtet sich gemäß § 34 Baugesetzbuch (BauGB) nach der umliegenden Bebauung.

 

Nach den Grundsätzen der Stadt Wetter (Ruhr) für den Verkauf städtischer Grundstücke zum Zwecke der Errichtung von Familieneigenheimen ist auf geeigneten Flächen ein Passivhaus zu errichten.

 

Das Grundstück ist an die öffentliche Kanalisation vorrangig in der Schillerstraße anzuschließen. Ein Kanalanschlussbeitrag ist zu entrichten. Die Zufahrt erfolgt über die Goethestraße.

 

Auf dem Baugrundstück wurde bereits ein geschützter Baum im Sinne der Baumschutzsatzung gefällt. Die Ersatzpflanzung erfolgt auf Kosten des Käufers (ca. 550,- €).

 

Das Baugrundstück einschl. Erschließungskosten nach BauGB wird

gegen Gebot verkauft.

Es wird ein Kaufpreis von mindestens 162.600,00 €  erwartet.

 

Kaufangebote werden in einem verschlossenen  und gekennzeichneten Umschlag bis zum 19.04.2021 an die Stadt Wetter (Ruhr), BMB 3, Zentrale Vergabestelle  -ZVS-, Wilhelmstr. 21, 58300 Wetter (Ruhr), erbeten.

Mit dem Angebot ist eine Aussage über die geplante Bebauung mit Konzept vorzulegen.

 

Kontakt:

Stadt Wetter (Ruhr)
Gebäude- und Immobilienmanagement
Wilhelmstraße 21
58300 Wetter (Ruhr)
Karin Schmidt
Telefon: 02335 840 559
Fax:  02335 840 20 559
karin.schmidt@stadt-wetter.de
www.stadt-wetter.de

 

Stadtplanausschnitt

Verkaufsfläche

Planungsrechtlicher Vorbescheid

Bauverpflichtung Passivhaus

Allgemeine Hinweise

Aufkleber Umschlag

 

Klimaschutzsiedlung Schmandbruch: Bauträgergrundstück

Das Baugebiet „Klimaschutzsiedlung Schmandbruch“ liegt im Ortsteil Wetter-Schmandbruch. Es bietet Platz für 12 Doppelhaushälften und 12 Einzelhäuser. 10 Baugrundstücke für

Einfamilienhäuser wurden bereits selbst vermarktet und veräußert. Die ersten Hochbauten sind bereits fertiggestellt. Das hier angebotene Bauträgergrundstück ist gemäß den

Festsetzungen des Bebauungsplanes mit 12 Doppelhäusern, 2 Einzelhäusern und einer privaten Verkehrsfläche zu bebauen. Weitergehende Informationen zum Konzept „Klimaschutzsiedlung“ finden Sie hier: http://www.stadt-wetter.de/bauenin-wetter/stadtplanung/schmandbruch/

 

Die Gesamtfläche des Kaufgrundstücks beträgt 4.797 m². Auf der zur Veräußerung vorgesehenen Wohnbaufläche von 4.403 m² sind 12 Doppelhaushälften und zwei freistehende Einfamilienhäuser zu errichten. Die Erschließung der einzelnen Baugrundstücke erfolgt zum Teil durch öffentliche Verkehrsflächen, zum Teil durch eine private Erschließungsanlage auf dem angebotenen Bauträgergrundstück (Flurstück 427, 394 m² groß). Die private Erschließung (Fläche mit Geh-, Fahr- und Leitungsrechten) ist durch den Käufer herzustellen. Die öffentliche Erschließungsmaßnahme (Baustraße) für das Gesamtgrundstück ist fertiggestellt. Mit den Hochbauten kann begonnen werden.

Bei dem Bauvorhaben ist der Passivhausstandard umzusetzen.

 

Der Grundstückskaufpreis beträgt 180,00 €/m² für die Wohnbaufläche (bei 4.403 m² somit 792.540 €) und 30,00 €/m² für die private Verkehrsfläche (bei 394 m² somit 11.820 €). Damit ergibt sich ein Gesamtkaufpreis von 804.360 €. Im Kaufpreis sind die Erschließungskosten für das Gesamtgrundstück nach dem Baugesetzbuch sowie die Vermessungskosten eingeschlossen. Der Kanalanschlussbeitrag i. H. v. 30.979,08 € ist zusätzlich zu zahlen.

Es wird ein Mindestkaufangebot i. H. v. 835.339,08 € erwartet.

 

Weitere Informationen und die zum Bebauungsplan Nr. 64 „Sportplatz Schmandbruch“ erstellten Fachgutachten (Boden / Schallschutz) sowie das Informationsblatt „Boden“ erhalten Sie bei der

 

 

Stadt Wetter (Ruhr)

Fachdienst Gebäude- und Immobilienmanagement

Frau Karin Schmidt
Tel. 02335 840-559
E-Mail: karin.schmidt@stadt-wetter.de

 

Bebauungsplan Planausschnitt

Stadtplan Ausschnitt

Verkaufsfläche

Bebauungsplan

Begründung zum Bebauungsplan

Bauherrenfibel

Planungsleitfaden

Vergabegrundsätze

Allgemeine Hinweise

Aufkleber

Foto 1

Foto 2

Foto 3

Infos der Energieagentur NRW zu Klimaschutzsiedlungen