Logo Citymanagement

Citymanagement

Das Citymanagement Wetter dient der Steuerung des Umbauprozesses im Fördergebiet "Untere Kaiserstraße / Königstraße und angrenzende Bereiche". Es ist Anlauf- und Kontaktstelle für die Bürgerinnen und Bürger, Gewebetreibende, Immobilieneigentümer sowie sonstige Akteure. Das Stadtumbaubüro ist zentral im Stadtgebiet an der Kaiserstraße 104 angesiedelt.

Von hier aus werden Informations- und Kooperationsnetzwerke zwischen den Beteiligten, Interessenverbänden, Institutionen und Grundstückseigentümern in Wetter geknüpft. In enger Zusammenarbeit werden einzelne Aktivitäten und Projekte entwickelt, beraten und umgesetzt. Das Citymanagement führt zudem eine intensive Öffentlichkeits- und Imagearbeit durch.

Mit dem Citymanagement wurde die Planungsgruppe STADTBÜRO von der Stadt Wetter (Ruhr) beauftragt. Über die Projektleitung aus dem zuständigen Fachdienst Stadtentwicklung der Stadt Wetter sowie eine enge Kooperation mit der städtischen Wirtschaftsförderung, ist eine unmittelbare Anbindung an die Stadtverwaltung sicher gestellt.


Aufgaben des Citymanagements sind u.a.:

  • Unterstützung der Gewerbetreibenden (insbesondere in Hinblick auf die Umbausituation in der Kaiserstraße) und der Umsetzung von Gemeinschaftsaktionen
  • Beratung der Immobilieneigentümer und Pächter in verschiedenen Themenfeldern (z. B. Modernisierung, energetische Sanierung, Fassadengestaltung, Nachnutzung, Förderung, Gestaltung, Außendarstellung)
  • Kommunikation der baulichen Maßnahmen in der Kaiserstraße ("Baustelle als Chance")
  • Imagebildung und verbesserte Außendarstellung für die Innenstadt Alt-Wetter mit dem Ziel der Stärkung der Anziehungskraft
  • Unterstützung und Aktivierung der Gewerbetreibenden

Ziel des Citymanagements ist der Aufbau von Netzwerken und einer tragfähigen Organisationsstruktur mit den örtlichen Gewerbetreibenden. Darüber hinaus sollen gemeinsam Maßnahmen zur Attraktivierung und Stärkung des Standortes Innenstadt entwickelt und umgesetzt werden. Mit öffentlichkeitswirksamen Aktionen gilt es insbesondere die Baustelle in der Kaiserstraße zu inszenieren und damit den Gewebetreibenden zu helfen, diese schwierige Bauphase zu gestalten. Diese Aktionen sollen dazu beitragen, die Innenstadt, trotz Baustelle, attraktiv zu halten und die Kunden in die Innenstadt zu locken. Für die leerstehenden Ladenlokale wird das Citymanagement Strategien zur Stabilisierung und Wiedernutzung entwickeln und gemeinsam mit den Immobilieneigentümern Maßnahmen zur Belebung der Leerstände umsetzen. Dieser Prozess wird begleitet von einer intensiven Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, einer Imagebildung und einer verbesserten Außendarstellung für die Innenstadt mit dem Ziel der Stärkung der Anziehungskraft als attraktiver Einkaufsstandort.

Mehr zum Citymanagement hier


Kontakt
Martin Pricken
Tel. 02335 6827146
E-Mail: citymanagement-wetter(at)stadtbuero.com


Aufgrund vieler Außentermine bestehen offene Sprechzeiten donnerstags von 15 bis 16:30 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten ist das Citymanagement Wetter telefonisch erreichbar. Gesprächstermine nach telefonischer Rücksprache.