Baumaßnahme an der DB-Brücke unter dem Kreisverkehr Ruhrstr./Friedrichstr./Kaiserstr.

Aufgrund von Baumaßnahmen von Straßen NRW an der Brücke der Deutschen Bahn unter dem Kreisverkehr Ruhrstr./Friedrichstr./Kaiserstr. kommt es ab dem 28.11.2022 zu Verkehrseinschränkungen. Die Friedrichstraße (B226) wird dazu zwischen den beiden Kreisverkehren für Kraftfahrzeuge und LKW voll gesperrt bis voraussichtlich November 2023.

Diese Sperrung ab Ende November 2022 hat erhebliche Auswirkungen auf die gesamte Verkehrsführung:

Es wird eine geänderte Verkehrsanbindung für den Bereich Schöntal geben:

In der Zeit der Vollsperrung der Friedrichstraße konnte die Stadt Wetter (Ruhr) zusammen mit Straßen NRW für Sie als Anwohner*innen eine geeignete Verkehrslösung finden:

Diese sieht vor, dass der Verkehr ins Schöntal über die bewährte Verbindung entlang des Wertstoffhofes vom Stadtbetrieb in das Wohngebiet hinein- und am Aldi-Markt über eine verbreiterte Verkehrsfläche aus dem Schöntal- herausgeführt wird.

Für die Vergrößerung der Verkehrsfläche am ALDI-Markt werden dazu vier Bäume gefällt. Drei dieser Bäume sind allgemein so stark geschädigt, dass sie ohnehin entfernt werden müssen. Nach der Beendigung der Baumaßnahme am Kreisverkehr Kaiserstraße / Ruhrstraße / Friedrichstraße werden deshalb Neuanpflanzungen vorgenommen. 

Anfang der 41. Kalenderwoche werden zudem die dort vorhandene Sitzbank, der Papierkorb und die Telefonsäule aus diesem Bereich, der verbreitert werden muss, entfernt.

Die Buslinie 541 fährt dann den Bahnhof in Wetter (Ruhr) nicht mehr an. Die Friedrichstraße wird zur Endhaltestelle.  Für den Fuß- und Radverkehr gilt im Bereich des ALDI-Marktes dann die Regelung: Fußgängerweg mit dem Zusatzzeichen „Radfahrer frei.“

Kontakt
Landesbetrieb Straßen.NRW
Regionalniederlassung Südwestfalen
Außenstelle Hagen
Rheinstraße 8
58097 Hagen
Tel: 02331 8002-0
Fax: 02331 8002-202
kontakt.rnl.sw@strassen.nrw.de