Veranstaltungskalender

Veranstaltung melden

Melden Sie uns hier eine Veranstaltung

Sie haben die Möglichkeit, anzugeben, ob und wie weit die Veranstaltung für Ihre Besucherinnen und Besucher barrierefrei ist.

Vier Farben markieren die Barrierefreiheit einer Veranstaltung. Dabei steht je eine Farbe für eine Art der Behinderung:

 

  • Blau für Menschen mit Hörbehinderung
  • Grün für Menschen mit geistiger Behinderung
  • Gelb für Menschen mit Sehbehinderung
  • Rot für Menschen mit Gehbehinderung

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Details zur Barrierefreiheit anzugeben (generelle Barrierefreiheit, Rampe, Induktionsschleife, Behinderten-WC, Aufzug)

Weitere Hinweise: Sie können nur ein Bild pro Veranstaltung veröffentlichen, allerdings mehrere pdf-Dateien. Bitte achten Sie darauf, die pdf-Dokumente entsprechend zu benennen (Beispiel: Plakat, Programm etc). Wenn Sie bereits schon einmal eine Veranstaltung bei uns eingetragen haben, sind Sie im System gespeichert. Das bedeutet, dass Sie sich als Veranstalter nicht noch einmal eintragen müssen, sondern auf die gespeicherten Angaben zurückgreifen können. Sie können den Veranstalter über das Drop-Down-Feld auswählen. Übrigens: Das gleiche gilt für den Veranstaltungsraum. Auch er bleibt gespeichert.


ExtraSchicht 2019

Wetter ist zum Auftakt unserer Jubiläumswoche erstmals Spielort der ExtraSchicht!

Kurzinfo:

Von 18 Uhr bis 2 Uhr gibt es rund um die Burgruine in der Freiheit ein Programm mit Konzerten, Theaterszenen, Breakdance und historischen Führungen. Dem ExtraSchicht-Konzept folgend wiederholen sich die einzelnen Bausteine im Laufe des Abends. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Extra zur ExtraSchicht öffnet die Demag ihr Distributionszentrum. Im Hochregallager werden moderne Logistikabläufe künstlerisch aufbereitet. Halbstündlich findet dort eine spektakuläre Sound- und Lichtchoreographie statt (Teilnahme nur mit Schuhen mit festen Sohlen). Auch dort ist für Verpflegung gesorgt. ExtraSchicht-Tickets im Vorverkauf erhalten Sie im Servicebüro der Lichtburg. Tageskassentickets, sowie Spielort-Tickets, die nur für Wetter gelten und nicht zur Benutzung des Nahverkehrs berechtigen, gibt es an beiden Spielorten in Wetter (Burg/Distributionszentrum der Demag). Alle Informationen zur ExtraSchicht unter: www.extraschicht.de Eintritt: VVK: 17,00 € | erm. 14,00 € | Tageskasse: 20,00 € | Spielort-Tickets: 12,00 € Das Programmheft kann hier heruntergeladen werden: https://www.extraschicht.de/service/downloads/programmheft/ Bei Kauf eines Tickets wird es mit ausgegeben.

Mechanische Werkstätte Wetter | In der Burg Wetter (gebaut im 13. Jh.) gründete im Jahr 1819 Friedrich Harkort die „Mechanische Werkstätte Harkort & Co.“. Als eine der ersten Maschinenfabriken im Ruhrgebiet und in Deutschland besitzt sie sowohl industriegeschichtlich als auch für die regionale Entwicklung große Bedeutung. Heute ist die Ruine ein Ausflugsziel. Die „Mechanische Werkstätte Harkort & Co.“ war Vorläufer eines der heute größten Arbeitgeber in Wetter, der Demag. Vergangenheit und Gegenwart | Auch wenn man der Burgruine heute nicht mehr ansieht, dass sie einst eine Wiege der Industrialisierung war: Der Geist der Vergangenheit schwebt über ihr und wird heute noch einmal sichtbar gemacht. Und nur einen kurzen Spaziergang entfernt öffnet die Demag zur ExtraSchicht ihr Distributionszentrum. Im Hochregallager werden moderne Logistikabläufe künstlerisch aufbereitet. Burgruine: Das Gelände der Burgruine wird durch Lichteffekte stimmungsvoll in Szene gesetzt. Die Geschichte der Mechanischen Werkstätte und ihre Bedeutung für die Entwicklung des Ruhrgebiets wird an verschiedenen Stationen und mit unterschiedlichen Kunstformen aufgegriffen. Auch die Person Friedrich Harkorts soll zu Wort kommen. Bei einem Spaziergang über das Gelände rund um die Burgruine bekommen Sie historisch-politische Informationen und erleben künstlerische Auseinandersetzungen mit dem Thema. Zum Genießen und Verweilen laden verschiedene Foodtrucks mit Köstlichkeiten, Decken auf einer Wiese und ein herrlicher Ausblick über den Harkortsee und das Ruhrtal ein. Demag: Im Hochregallager findet halbstündlich eine spektakuläre Sound- und Lichtchoreographie statt, die gleichzeitig Einblicke in die Logistikabläufe der Demag gibt. Achtung: Teilnahme nur mit Schuhen mit festen Sohlen möglich. Auch hier ist für Verpflegung gesorgt. Die Burgruine Freiheit und das Demag-Gelände sind nicht nur durch ExtraSchicht-Shuttlebusse verbunden, sondern auch durch einen historischen Pfad, der auf einem etwa 15-minütigen Fußweg Meilensteine der Industrie- und Unternehmensgeschichte nachzeichnet. HIGHLIGHTS ab 18:00 Uhr: alle 30 Min. Demag: Licht- und Klangshow im Hochregallager, jeweils 50 Personen ab 18:00 Uhr: alle 60 Min. Burg: Führungen Geschichte der Mechanischen Werkstätte 18:00 Uhr bis 2:00 Uhr Burg: Theater, Tanz, Musik 19 Uhr / 21 Uhr / 23 Uhr: Burg: Konzert mit The Okay-Men (Moped-Surf-Rock)


Termine

Samstag, 29.06.2019 18:00 - 02:00 Uhr

Preise

VVK17,00 €
erm. 14,00 €
Tageskasse20,00 €
Spielort-Tickets12,00 €

Eintritt: VVK: 17,00 € | erm. 14,00 € | Tageskasse: 20,00 € | Spielort-Tickets: 12,00 €: 12,00 €



Vorverkaufsstellen:

ExtraSchicht-Tickets im Vorverkauf erhalten Sie im Servicebüro der Lichtburg

Telefon: 02335 913667

Veranstalter

Stadt Wetter (Ruhr)
Kaiserstraße 170
58300 Wetter (Ruhr)

Telefon: 02335 8400
E-Mail des Veranstalters
Webseite des Veranstalters


Veranstaltungsort

Burgruine Wetter (Ruhr), Distributionszentrum DEMAG
Im Kirchspiel, Ruhrstraße
58300 Wetter (Ruhr)

nicht barrierefrei



Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück