Veranstaltungskalender

Veranstaltung melden

Melden Sie uns hier eine Veranstaltung

Sie haben die Möglichkeit, anzugeben, ob und wie weit die Veranstaltung für Ihre Besucherinnen und Besucher barrierefrei ist.

Vier Farben markieren die Barrierefreiheit einer Veranstaltung. Dabei steht je eine Farbe für eine Art der Behinderung:

 

  • Blau für Menschen mit Hörbehinderung
  • Grün für Menschen mit geistiger Behinderung
  • Gelb für Menschen mit Sehbehinderung
  • Rot für Menschen mit Gehbehinderung

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Details zur Barrierefreiheit anzugeben (generelle Barrierefreiheit, Rampe, Induktionsschleife, Behinderten-WC, Aufzug)

Weitere Hinweise: Sie können nur ein Bild pro Veranstaltung veröffentlichen, allerdings mehrere pdf-Dateien. Bitte achten Sie darauf, die pdf-Dokumente entsprechend zu benennen (Beispiel: Plakat, Programm etc). Wenn Sie bereits schon einmal eine Veranstaltung bei uns eingetragen haben, sind Sie im System gespeichert. Das bedeutet, dass Sie sich als Veranstalter nicht noch einmal eintragen müssen, sondern auf die gespeicherten Angaben zurückgreifen können. Sie können den Veranstalter über das Drop-Down-Feld auswählen. Übrigens: Das gleiche gilt für den Veranstaltungsraum. Auch er bleibt gespeichert.


Klassik an der Ruhr

Dirigent und Solisten des Konzertes
Dirigent und Solisten des Konzertes "Weiße Nächte" im Stadtsaal Wetter (Ruhr)

Konzert "Weiße Nächte - Russische Komponisten"

Kurzinfo:

Die »musik:landschaft westfalen« holt die „Weißen Nächte“ nach Wetter (Ruhr): im Rahmen der beliebten Festivalreihe „Klassik an der Ruhr“ findet am Donnerstag, 27. Juni ab 19 Uhr, eine „Russische Nacht“ mit der „Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg“ im Stadtsaal Wetter (Ruhr) statt.

Wetter (Ruhr). Ende Mai bis Mitte Juli geht die Sonne in St. Petersburg nicht ganz unter, sodass es auch nachts hell bleibt. Wer St. Petersburg zur Zeit der „Weißen Nächte“ erlebt, läuft Gefahr, sich in diese Stadt mit den vielen Brücken, Flüssen und Kanälen für immer zu verlieben. Ein magisches Licht beherrscht die russische Metropole rund um die Uhr und lässt keinen unberührt. Zu dieser Zeit ist St. Petersburg der romantischste Ort der Welt. Romantisch und unterhaltsam – denn das „Mariinsky Theater“ präsentiert währenddessen sein Programm „Die Sterne der Weißen Näch-te“ mit verschiedenen Konzert-, Opern- und Ballettaufführungen. Am Donnerstag, 27. Juni 2019, wird es auch in Wetter stimmungsvoll, denn dann holt die Festival-Reihe »musik:landschaft westfalen« die „Weißen Nächte“ nach Westfalen. Nach zwei überaus gelungenen „Italienischen Nächten“ mit der „Russischen Kammerphilharmonie“ in 2017 und 2018, freut sich Dirk Klapsing, Intendant der »musik:landschaft westfalen«, das Orchester erneut für ein Konzert im „Musiksommer“ gewonnen zu haben. Die „Russische Kammerphilharmonie“ unter der Leitung von Juri Gilbo ist zweifelsfrei einer der bedeutendsten musikalischen Botschafter seines Landes und demonstriert eindrucksvoll die unerschöpfliche Vielfalt an musikalischen Talenten sowie den hohen Ausbildungsstandard seines Heimatlandes. Als einer der gefragtesten Klangkörper Europas gastiert das Orchester aufgrund seiner vielbeachteten Virtuosität und kultivierten Klangkultur regelmäßig mit Solisten von Weltrang in den wichtigsten europäischen Konzerthäusern – und im Sommer 2019 nun auch in der schönen Stadt Wetter (Ruhr). Auf dem Programm stehen berühmte Werke namhafter russischer Komponisten des 19. und 20. Jahrhunderts, wie unter anderem Tschaikowsky, Mussorgsky, Glinka oder auch Borodin Rachmaninow und Schostakowitsch. Als Solisten des Abends konnten die Gesangssolistin Diana Darnea (Sopran) sowie der Violinist Vadim Tsibulevsky verpflichtet werden. Dank der guten Zusammenarbeit aller Beteiligten können sich die Zuschauer auf einen außerge-wöhnlichen Konzertabend freuen. „In Zeiten knapper Kulturetats bekommt das ‚Private Sponsorship‘ einen immer wichtigeren Stellenwert. Wir freuen uns sehr, dass uns in Wetter (Ruhr) neben der Stadt Wetter (Ruhr) und dem Stadtmarketing für Wetter e.V. auch die Sparkasse Ge-velsberg-Wetter, das RuhrtalCenter und die AVU unterstützen“, erläutert der Intendant des Festi-vals, Dirk Klapsing, die Notwendigkeit des finanziellen Engagements der Privatwirtschaft für das Zustandekommen des Konzertes in Wetter (Ruhr). Karten für die „Russische Nacht“ gibt es im Vorverkauf Karten zum Preis von 49 Euro (Kategorie A) beziehungsweise 39 Euro (Kategorie B) beim Stadtmarketing für Wetter e.V., Kaiserstraße 78, bei der Bücherstube Draht, Bismarckstraße 52, im Internet unter www.eventim.de, über die Ticket-Hotline der »musik:landschaft westfalen«, Tel. 02861/7038586 sowie via E-Mail an info@musiklandschaft-westfalen.de. Das komplette Festivalprogramm der »musik:landschaft westfalen« ist im Internet unter www.musiklandschaft-westfalen.de abrufbar.


Termine

Donnerstag, 27.06.2019 19:00 - 22:30 Uhr

Preise

Preisstufe 139,00 €
Preisstufe 249,00 €


Vorverkaufsstellen:

Karten für die „Russische Nacht“ gibt es im Vorverkauf Karten zum Preis von 49 Euro (Kategorie A) beziehungsweise 39 Euro (Kategorie B) beim Stadtmarketing für Wetter e.V., Kaiserstraße 78, bei der Bücherstube Draht, Bismarckstraße 52, im Internet unter www.eventim.de, über die Ticket-Hotline der »musik:landschaft westfalen«, Tel. 02861/7038586 sowie via E-Mail an info@musiklandschaft-westfalen.de. Das komplette Festivalprogramm der »musik:landschaft westfalen« ist im Internet unter www.musiklandschaft-westfalen.de abrufbar.

Telefon: 02861/7038586

Veranstalter

musik:landschaft westfalen
Dirk Klapsing
Ramstorfer Postweg 34
46325 Borken

Telefon: 02861 7038586
E-Mail des Veranstalters
Webseite des Veranstalters


Veranstaltungsort

Stadtsaal Wetter
Kaiserstraße 120
58300 Wetter (Ruhr)

Telefon: 02335 913667
Webseite der Veranstaltungsorts

Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Haltestelle Stadtsaal

Linien: 553, 555, 591, 592, 593

Barrierefreiheit

für Menschen mit Hörbehinderungfür Menschen mit geistiger Behinderung
für Menschen mit Sehbehinderungfür Menschen mit Gehbehinderung


Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück