Veranstaltungskalender

Veranstaltung melden

Melden Sie uns hier eine Veranstaltung

Sie haben die Möglichkeit, anzugeben, ob und wie weit die Veranstaltung für Ihre Besucherinnen und Besucher barrierefrei ist.

Vier Farben markieren die Barrierefreiheit einer Veranstaltung. Dabei steht je eine Farbe für eine Art der Behinderung:

 

  • Blau für Menschen mit Hörbehinderung
  • Grün für Menschen mit geistiger Behinderung
  • Gelb für Menschen mit Sehbehinderung
  • Rot für Menschen mit Gehbehinderung

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Details zur Barrierefreiheit anzugeben (generelle Barrierefreiheit, Rampe, Induktionsschleife, Behinderten-WC, Aufzug)

Weitere Hinweise: Sie können nur ein Bild pro Veranstaltung veröffentlichen, allerdings mehrere pdf-Dateien. Bitte achten Sie darauf, die pdf-Dokumente entsprechend zu benennen (Beispiel: Plakat, Programm etc). Wenn Sie bereits schon einmal eine Veranstaltung bei uns eingetragen haben, sind Sie im System gespeichert. Das bedeutet, dass Sie sich als Veranstalter nicht noch einmal eintragen müssen, sondern auf die gespeicherten Angaben zurückgreifen können. Sie können den Veranstalter über das Drop-Down-Feld auswählen. Übrigens: Das gleiche gilt für den Veranstaltungsraum. Auch er bleibt gespeichert.


Metropolis

Jubiläumswochenkino

Kurzinfo:

Klassiker/Stummfilm · D 1927 · ab 6 Jahren · Regie: Fritz Lang · mit Gustav Fröhlich, Alfred Abel, Brigitte Helm · 145 Min.

Joh Fredersen, ein Großindustrieller, ist Herr über Metropolis, der glitzernden Stadt der Zukunft. Schatten und Licht liegen dort eng beieinander. Die Reichen vergnügen sich in den Freizeitgärten der Oberstadt, während die Arbeiter in die unterirdische Stadt ein erbärmliches Leben fristen müssen. Freder Fredersen, Sohn des Metropolis-Bosses, trifft eines Tages Maria, eine schöne, junge Frau aus der unterirdischen Stadt. Maria, in die er sich verliebt hat, führt ihn in die Unterwelt. Sie wird von den Arbeitern respektiert und verehrt. In der Armensiedlung brodelt die Stimmung! Die Arbeiter wollen nicht mehr länger im Elend leben. Es kommt zum Aufstand: Wissenschaftler Rotwang, ehrgeizig und dem alten Fredersen spinnefeind, verschleppt Maria und konstruiert eine mechanische Doppelgängerin, die die Arbeiter zur Revolution aufhetzt. Metropolis steht unter Wasser. Ein harter Kampf entbrennt...

„Fritz Lang verbindet in seinem monumentalen Stummfilmepos mythisch-romantische Motive des deutschen Expressionismus mit technischer Utopie und politischer Spekulation. Filmästhetisch ein virtuos durchkomponiertes Licht- und Schattenspiel, das durch suggestiven Montagerhythmus und architektonische Phantasie fesselt; filmgeschichtlich ein früher Klassiker des Science-fiction-Kinos; zeitgeschichtlich ein aufschlussreicher Kommentar zur Sozialpsychologie der Massengesellschaft der Weimarer Republik – auch wenn am Ende die gesellschaftlichen Widersprüche mit reaktionärem Pathos zugedeckt werden.“ (Lexikon des Internationalen Films)

Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=XGkZWu63DRQ

Einlass: 19:30 Uhr
Eintritt: 6 EUR | erm. 5 EUR

http://www.murnau-stiftung.de/movie/106

Im Rahmen der Jubiläumswoche "200 Jahre Mechanische Werkstätte Friedrich Harkort & Co."

Das gesamte Programm der Jubiläumswoche gibt es hier: http://www.lichtburg-wetter.de/jubilaeumswoche-und-extraschicht/
Das Programmheft als PDF: http://www.lichtburg-wetter.de/wp-content/uploads/2019/06/Programmheft_Jubilaeumswoche200Jahre_WEB.pdf


Termine

Donnerstag, 04.07.2019 20:00 - 23:00 Uhr

Preise

Normalpreis6,00 €
ermäßigt5,00 €


Vorverkaufsstellen:

Lichtburg-Servicebüro

Telefon: 02335/913667

Veranstalter

Lichtburg Wetter e.V.



Veranstaltungsort

Kulturzentrum Lichtburg
Kaiserstraße 97
58300 Wetter (Ruhr)

Telefon: 02335 - 91 36 67
Telefax: 02335 - 91 36 69
E-Mail des Veranstaltungsorts
Webseite der Veranstaltungsorts
Öffnungszeiten

Immer wenn Veranstaltungen sind; zu erfragen beim Lichtburg-Servicebüro bzw. auf der Homepage der Lichtburg.

Öffnungszeiten des Ticketservice:

Montag & Dienstag: 10:00 Uhr - 13:00 Uhr und 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Mittwoch: 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Donnerstag: 10:00 Uhr - 13:00 Uhr und 14:00 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag: 10:00 Uhr - 13:00 Uhr

Ticketservice Telefon:
02335 - 91 36 67

nicht barrierefrei



Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück