Veranstaltungskalender

Veranstaltung melden

Melden Sie uns hier eine Veranstaltung
 

Sie haben die Möglichkeit, anzugeben, ob und wie weit die Veranstaltung für Ihre Besucherinnen und Besucher barrierefrei ist.

Vier Farben markieren die Barrierefreiheit einer Veranstaltung. Dabei steht je eine Farbe für eine Art der Behinderung:

 

  • Blau für Menschen mit Hörbehinderung
  • Grün für Menschen mit geistiger Behinderung
  • Gelb für Menschen mit Sehbehinderung
  • Rot für Menschen mit Gehbehinderung

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, Details zur Barrierefreiheit anzugeben (generelle Barrierefreiheit, Rampe, Induktionsschleife, Behinderten-WC, Aufzug)

Weitere Hinweise: Sie können nur ein Bild pro Veranstaltung veröffentlichen, allerdings mehrere pdf-Dateien. Bitte achten Sie darauf, die pdf-Dokumente entsprechend zu benennen (Beispiel: Plakat, Programm etc). Wenn Sie bereits schon einmal eine Veranstaltung bei uns eingetragen haben, sind Sie im System gespeichert. Das bedeutet, dass Sie sich als Veranstalter nicht noch einmal eintragen müssen, sondern auf die gespeicherten Angaben zurückgreifen können. Sie können den Veranstalter über das Drop-Down-Feld auswählen. Übrigens: Das gleiche gilt für den Veranstaltungsraum. Auch er bleibt gespeichert.

 

Krippenausstellung in der Eggeklause

In der Eggeklause gibt es außergewöhnliche Krippen zu bestaunen
Jugendwerkstatt der Kolpingzentren Ruhr zeigt außergewöhnliche Krippen

Teilnehmer der Jugendwerkstatt der Kolpingzentren Ruhr haben zur Weihnachtszeit verschiedenste Krippen hergestellt und das Thema in die Gegenwart geholt. Dazu ist ein großes Modell einer zeitgenössischen Krippe entstanden, ein anschauliches Tableau über die Flüchtlingsströme nach Europa mit Josef und Maria mit Jesuskind als Flüchtlinge.

Die Teilnehmer der Jugendwerkstatt der Kolpingzentren Ruhr haben zur Weihnachtszeit etwas Besonderes gebaut. Es wurden verschiedenste Krippen hergestellt und, aktueller denn je, ein großes Modell einer zeitgenössischen Krippe, ein anschauliches Tableau über die Flüchtlingsströme nach Europa mit einer Krippe in Containerform, mit den Flüchtlingen Josef und Maria mit Jesuskind.

Die Krippen und auch das Tableau stellen sie nun im Naturfreunde Lernort Eggeklause aus.

Die meisten Krippen sind aus Holz gefertigt, traditionell möglichst realistisch. Es gibt aber auch sehr schöne Modelle aus Stein oder Weidengeflecht und auch

Einige Texttafeln und Fotos zum Thema runden die Ausstellung ab.

Alle Arbeiten sind zu verkaufen, der Erlös soll an eine gemeinnützige Organisation gehen.

Die Ausstellung der Krippen ist zu sehen am Donnerstag, 12.12. von 11.00 bis 17.00 Uhr, an diesem Tag kann man die jungen Handwerker auch persönlich in der Egge antreffen. Dazu wird mittags Linsensuppe verkauft, wie in der Eggeklause gewohnt, in BIO-Qualität und mit oder ohne Wiener. Auch Kaffee und Kuchen sind im Angebot. Und zum Anstoßen gibt es Glühwein.

Am Tag darauf bleibt die Ausstellung ebenfalls geöffnet. Zu den Öffnungszeiten des Frühstückcafés

Freitag, 13.12., 9.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

Termine

  • 12.12.19 11:00 - 17:00 Uhr
  • 13.12.19 09:00 - 13:00 Uhr