In der UN-Behindertenrechtskonvention heißt es in Artikel 30: "Die Vertragsstaaten anerkennen das Recht von Menschen mit Behinderungen, gleichberechtigt mit anderen am kulturellen Leben teilzunehmen." Dazu zählt der leichte und möglichst barrierefreie Zugang zu Kinosälen, Theatervorstellungen und anderen kulturellen Aktivitäten. Aber auch der leichte Zugang zu Fernsehprogrammen - etwa durch Untertitel - gehört dazu. Darüberhinaus soll gewährleistet werden, dass Menschen mit Behinderungen Zugang zu Sport-, Freizeit- und Tourismusstätten haben. Diesen und ähnlichen Themen widmet sich das Fachforum "Kltur, Freizeit, Sport".

Kultur, Freizeit, Sport in Leichter Sprache

 

Gerd Altmann / pixelio.de