Anliegen A-Z

Ausnahmegenehmigung vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot und von der Ferienreiseverordnung (Samstagsfahrverbot auf bestimmten BAB-Strecken)

Beförderung von Waren oder Gegenständen an Sonn- und Feiertagen und während der Ferienreisezeit, für die eine Dringlichkeit nachgewiesen wird.

von 25 bis 250 € - je nach Aufwand

  • Ausgefülltes Antragsformular mit dem Nachweis der Notwendigkeit/Dringlichkeit
  • Angabe des Fahrtweges und Kopie der Fahrzeugpapiere
  • § 30 Abs. 3 StVO (Sonn- und Feiertagsverbot)
  • § 1 Ferienreiseverordnung (Samstagsfahrverbot auf bestimmten BAB-Strecken)

Ihre Ansprechperson

Karsten Borutta

karsten.borutta@​stadt-wetter.de 02335 840528 (Fachdienst Umwelt & Verkehr)02335 840457 (Kasse)Adresse | Öffnungszeiten | Details