Anliegen A-Z

Fachangestellte/r für Bäderbetriebe

Welche Aufgaben hat eine/ein Fachangestellte/r für Bäderbetriebe?

  • Betreuung der Badegäste
  • Überwachung von technischen Anlagen im Bäderbetrieb
  • Planung und Durchführung von Schwimmkursen
  • Planung und Durchführung von Sonderveranstaltungen

Welche Anforderungen muss ich erfüllen?

  • Hauptschulabschluss
  • gesundheitliche Eignung
  • entsprechendes Führungszeugnis
  • erfolgreiches Bestehen des Auswahlverfahrens

Was wird von mir erwartet?

  • Freude am Umgang mit Badegästen
  • Teamfähigkeit und Hilfsbereitschaft
  • Gewissenhaftes und selbstständiges Arbeiten
  • sicheres Auftreten

Wie sehen die Rahmenbedingungen der Ausbildung aus?
Ablauf der Ausbildung

  • Einstellungsbeginn ist der 1.8. eines Jahres
    Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre
  • Berufsschulunterricht findet 2 mal pro Woche in Hagen statt

Ausbildungsinhalte

  • Kontrolle und Sicherung von Arbeits- und Badhygiene
  • Überwachung der Wasserqualität
  • Verfahren zur Reinigung und Desinfektion und zur Wasseraufbereitung
  • Durchführung von Erste-Hilfe- und Rettungsmaßnahmen
  • Anwendung von Rechtsnormen, Verwaltungsvorschriften, Betriebs- und Dienstanweisungen zur Aufsicht im Badbetrieb, Badeordnung
  • Theoretischen und praktischen Schwimmunterricht
  • Organisation von Betriebsabläufen des Badebetriebes
  • Anwendung von Kommunikationsregeln in verschiedenen beruflichen Situationen
  • Beachtung von Umweltmaßnahmen
  • Organisation von Bädern und Grundlagen wirtschaftlicher Betriebsführung
  • Besucherbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit
  • Berufsschule: Dienst-, Verwaltungs- und Vertragsrecht für Bäderbetriebe, Organisation von Bädern und Grundlagen wirtschaftlicher Betriebsführung, Besucherbetreuung und Öffentlichkeitsarbeit, Bäderarten, Bäderbau und Bädertechnik, Gesundheitslehre, Schwimmlehre

Ausbildungsentgelt

  • 1. Ausbildungsjahr: 1.018,26 € brutto (Stand: März 2019)
    2. Ausbildungsjahr: 1,068,20 € brutto (Stand: März 2019)
    3. Ausbildungsjahr: 1.114,02 € brutto (Stand: März 2019
    4. Ausbildungsjahr: 1.177,59 € brutto (Stand: März 2019)

Welche Perspektiven habe ich nach der Ausbildung?

  • perspektivische Übernahme bei persönlicher und fachlicher Eignung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten z. B Meister/in für Bäderbetriebe, Saunameister/in

Wie läuft das Bewerbungsverfahren ab?
1. Bewerbungsunterlagen einreichen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, letztes Zeugnis, Nachweise über Praktika o. ä.)
2. Einladung zum Einstellungstest nach Vorauswahl

  • Rechtschreibprüfung
  • Mathe (Grundrechenarten, Prozentrechnung, Zinsrechnung, Bruchrechnung, Dreisatz)
  • Test zur Allgemeinbildung
  • Aufsatz ·
  • tilschwimmen, Streckentauchen, Springen vom 3m Brett, Heraufholen von 5-Kilogramm-Ringen aus einer Tiefe von ca. 3,60 Metern

3. Einladung zum Vorstellungsgespräch nach erfolgreichem Einstellungstest

Ihre Ansprechperson

Frau Anna Münnix

anna.muennix(at)
stadt-wetter.de
02335 840151 Adresse | Öffnungszeiten | Details