Anliegen A-Z

Parkerleichterungen: Einrichtung eines personengebundenen Behindertenparkplatzes

Schwerbehinderte Menschen, welche im Besitz eines gültigen, blauen Parkausweises für Behinderte sind (eine orangene Ausnahmegenehmigung reicht nicht aus), haben die Möglichkeit, einen personengebundenen Behindertenparkplatz zu beantragen. Der Antrag wird dann individuell und insbesondere im Hinblick auf die örtliche Verkehrs- und Parkplatzsituation geprüft. So kommt die Einrichtung eines personengebundenen Behindertenparkplatzes vor allem dann in Betracht, wenn kein anderweitiger privater Stellplatz vorhanden ist.

Die Prüfung sowie die etwaige Einrichtung erfolgen kostenfrei.

  • Ausgefülltes Antragsformular
  • Kopie des Schwerbehindertenausweises
  • Kopie des Parkausweises für Menschen mit Behinderung

§ 45 Abs. 1 Nr. 2 StVO

Ihre Ansprechperson

Karsten Borutta

karsten.borutta(at)
stadt-wetter.de
02335 840528 (Fachdienst Umwelt & Verkehr) 02335 840457 (Kasse) Adresse | Öffnungszeiten | Details