Vier Jahrzehnte Eisgenuss bei Nina und Bruno Pelle in der Freiheit

„Wir fühlen uns nach wie vor sehr wohl hier in der Freiheit.“ Und genau hier in der Freiheit, an der Burgstraße 1, feiern Nina und Bruno Pelle in diesen Tagen ein ganz besonderes Jubiläum, denn das Ehepaar betreibt seit nunmehr 40 Jahren das beliebte Eiscafé Dolomiti.

Bürgermeister Frank Hasenberg gratulierte Nina und Bruno Pelle zum 40-jährigen Bestehen ihres Eiscafés

Bürgermeister Frank Hasenberg überbrachte die Glückwünsche der Stadt zu diesem Jubiläum: "Sie bieten hier in Ihrem Eiscafé einen beliebten Treffpunkt für unsere Bürgerinnen und Bürger und für viele Touristen aus nah und fern. Alles Gute für die Zukunft und vor allem beste Gesundheit", so Hasenberg.

Nina und Bruno Pelle betrieben nach ihrer Heirat 1974 zunächst ein Eiscafé in Herne, bevor es sie in die Harkortstadt zog: "Der Eigentümer unserer Musikbox erzählte, dass in Wetter gebaut werde und ob wir dort nicht ein Eiscafé eröffnen wollten", so Bruno Pelle. "Ich bin dann hierher gefahren und habe den See gesehen. Das war toll und ich war überzeugt, das hier ist das Paradies für uns." Das "Paradies" an der Burgstraße wird weiterhin Freunde des kühlen und leckeren Eisgenusses locken: "Uns geht es sehr gut und wir machen das noch so lange wie wir können" versichert Nina Pelle mit einem Lächeln.