Anmeldungen zu den weiterführenden Schulen der Stadt Wetter (Ruhr) für das Schuljahr 2021/2022

Die Anmeldungen für die Klassen 5 der weiterführenden Schulen für das Schuljahr 2021/2022 starten in der 3. Februarwoche. Corona bedingt laufen die Anmeldungen in diesem Jahr anders als sonst ab. Nachfolgend die Anmeldezeiträume und Vorgehensweisen der beiden Schulen:

Schule am See Sekundarschule Wetter (Ruhr):

Wilhelmstr. 35, 58300 Wetter (Ruhr), Telefon.: 02335 97088-0, Internetseite: www.schuleamsee.com

 

 

Dienstag,

16.02.2021

von 08:30 Uhr bis 13:00 Uhr und von 14:30 bis 17:30 Uhr

 

Mittwoch,

17.02.2021

von 08:30 Uhr bis 13:00 Uhr und von 14:30 bis 17:30 Uhr

 

Donnerstag,

18.02.2021

von 08:30 Uhr bis 13:00 Uhr

 

Freitag,

19.02.2021

von 08:30 Uhr bis 13:00 Uhr

 

Die Anmeldung sollte möglichst schriftlich erfolgen. Das Anmeldeformular und alle wichtigen Informationen sind auf der Internetseite der Schule hinterlegt. Die notwendigen Dokumente und die vollständig ausgefüllten Anmeldeformulare können per Post der Schule zugesandt bzw. direkt in den Postkasten der Schule eingeworfen werden.

Wahlweise kann eine persönliche Anmeldung durch ein Elternteil erfolgen. Hierzu ist es notwendig, vorab telefonisch einen Termin mit der Schule zu vereinbaren. Bei der Anmeldung muss eine medizinische Mund-Nasen-Maske getragen werden. Die Eltern werden gebeten, das notwendige Anmeldeformular bereits ausgefüllt vorzulegen.

 

  1. Geschwister-Scholl-Gymnasium Wetter (Ruhr):

Hoff.-v.-Fallersleben-Str. 28, 58300 Wetter (Ruhr), Telefon: 02335 969-1-0, Internetseite:  www.gsg-wetter.de

 

Das Geschwister-Scholl-Gymnasium Wetter (Ruhr) wird in diesem Jahr keine persönlichen Anmeldungen durchführen. Hinweise zum diesjährigen Anmeldeverfahren und das Anmeldeformular finden die Eltern auf der Internetseite zum Download. Der Vordruck wird von den Eltern zu Hause ausgefüllt und zusammen mit den notwendigen Dokumenten bei der Schule in der Zeit vom 17.02.201 bis zum 23.02.2021 abgegeben oder per Post zugeschickt.

 

Für beide Schulen gilt:

Zur Anmeldung sind neben dem Anmeldeformular außerdem folgende Unterlagen mitzubringen:

Geburtsurkunde oder Stammbuch, Halbjahreszeugnis der Klasse 4 (Original) und eine Kopie des Zeugnisses, Original-Anmeldeschein (vierfach) der abgebenden Grundschule, Impfbuch oder anderweitiger Nachweis zur Masern-Immunität und ggf. Nachweis über das alleinige Sorgerecht.

Der Tag der Anmeldung hat keinen Einfluss auf die Aufnahmewahrscheinlichkeit. Es wird darauf hingewiesen, dass auch bei rein schriftlichen Anmeldungen der Anmeldezeitraum eingehalten werden muss.

 

Anmeldungen von Haupt-, Real- und Sekundarschüler*innen, die nach Abschluss der 10. Klasse in die Sekundarstufe II (Einführungsphase) des Städt. Geschwister-Scholl-Gymnasiums überwechseln wollen, finden den entsprechenden Anmeldebogen auf der Internetseite der Schule. Dieser muss zusammen mit der Kopie des Halbjahreszeugnisses eingereicht werden. Die Anmeldung wird unter dem Vorbehalt, dass am Ende des Schuljahres das Abschlusszeugnis mit dem Qualifikationsvermerk erteilt wird, angenommen.