Dynamische Fahrgastinformation: Neue Infosäulen sorgen für mehr Komfort

Nach Beendigung einer mehrmonatigen Testphase erhalten VER-Kunden an zwölf wichtigen Umsteigepunkten und Haltestellen nun mit Hilfe der neuen „Dynamischen Fahrgastinformation“ (DFI) visuelle, aber auch akustische Informationen über die an der Haltestelle abfahrenden Linien sowie die Abfahrtzeiten. Die Fahrzeiten erscheinen dabei in Echtzeit statt wie bisher auf Basis der hinterlegten Fahrplandaten.

Bürgermeister Frank Hasenberg, VER-Aufsichtsratsvorsitzender Daniel Pilz sowie VER-Geschäftsführer Peter Bökenkötter (re.) freuen sich, dass die neuen Infosäulen bei den Kunden gut ankommen

Über Umleitungen, Betriebsstörungen und sonstige Ereignisse wird ebenfalls informiert. In Wetter (Ruhr) wurden die neuen Masten am zentralen ÖPNV-Halt am Bahnhof sowie am Dorfplatz in Volmarstein installiert. Eine Besonderheit der neuen VER-DFI-Anlage ist ihre Vorlesefunktion. Sie ist ein weiterer Schritt in Richtung Barrierefreiheit und ermöglicht auch Blinden oder Kunden mit Seh- oder Leseschwäche Informationen abzurufen. Die aktuellen Texte auf den Anzeigern können auf Anforderung über Taster in der Nähe der Anzeiger angesagt werden.

 

Text: VER / Foto: Stadt Wetter (Ruhr)