Europawahl: Weitere engagierte Helfer gesucht

Am 26. Mai 2019 findet die Europawahl statt. Die Bürgerinnen und Bürger wählen mit ihrer Stimme die Abgeordneten des Europäischen Parlaments und damit die Volksvertretung der Europäischen Union. Für die Durchführung dieser Wahl in Wetter haben sich schon viele Wahlhelfer gemeldet, allerdings sind für die reibungslose Organisation in den 17 Wahlbezirken noch einige Bürgerinnen und Bürger nötig, die sich als Wahlhelfer engagieren.

 

Wer sich bei der Europawahl am 26. Mai als Wahlhelfer engagieren möchte, muss wahlberechtigt und mindestens 18 Jahre alt sein. Es gibt eine Aufwandsentschädigung von 35 Euro. Der Einsatz im Wahllokal beginnt um 7.30 Uhr, die Wahllokale öffnen um 8 Uhr und schließen um 18 Uhr. Danach werden die Stimmen sofort ausgezählt

 

Bei der Europawahl ist nur eine Stimme auszuzählen, daher ist der 26. Mai auch ideal als Einstieg für Bürger geeignet, die bisher noch nicht als Wahlhelfer aktiv waren.

 

Interessierte Bürgerinnen und Bürger wenden sich bitte an das Bürgermeisterbüro, Karsten Borutta, Tel.: 02335 840528, Ilona Kister, Tel. 02335 840124 oder per E-Mail unter wahlamt(at)stadt-wetter.de.