Geh- und Radwegbrücke am Obergraben wird wieder eingebaut: Keine Vollsperrung nötig

Endlich ist es soweit: In der Nacht von Dienstag, 7. September, auf Mittwoch, den 8. September wird die Geh- und Radwegbrücke unterhalb der Obergrabenbrücke wieder eingebaut. Da für den Einbau inzwischen eine entsprechende Lösung gefunden wurde, muss die Friedrichstraße dafür nicht, wie ursprünglich geplant, voll gesperrt werden. Der Transport wird so organisiert, dass der Verkehr so wenig wie möglich beeinträchtigt wird; mit vorbereitenden Arbeiten wird am Montag, 6. September begonnen.

 

Der Geh- und Radsteg kann allerdings noch nicht sofort zur Benutzung freigegeben werden,  da im Anschluss an den Wiedereinbau noch einige kleinere Arbeiten durch die Stahlbaufirma vorgenommen werden müssen. Wann hier genau die Freigabe erfolgen und die Brücke wieder von Fußgänger*innen und Radfahrer*innen genutzt werden kann, wird die Stadt Wetter (Ruhr) kurzfristig hier über ihre Homepage sowie durch die heimische Presse bekannt geben.