Gleichstellungsbeauftragte treffen sich im Bürgerhaus

Auf Einladung der städtischen Gleichstellungsbeauftragten Ursula Noll trafen sich die Gleichstellungsbeauftragten des Kreises und der kreisangehörigen Städte im Bürgerhaus Villa Vorsteher. Ein Thema der Fachfrauen bei der Tagung war die Planung der wieder im November kreisweit stattfindenden Öffentlichkeitsaktion des Runden Tisches gegen Häusliche Gewalt. Die Stadt Wetter (Ruhr) war zuletzt vor zwei Jahren Gastgeberin dieses Arbeitskreises der Gleichstellungsbeauftragten.

 

Die Gleichstellungsbeauftragten im Foyer der Villa Vorsteher mit Gastgeberin Ursula Noll (vorne)