Gräfen-Loer neue Fachbereichsleiterin Bauwesen

Seit dem 1. Juni ist Birgit Gräfen-Loer neue Leiterin des Fachbereiches Bauwesen der Stadt Wetter (Ruhr) und damit Nachfolgerin von Manfred Sell. „Ich freue mich über die neue Aufgabe und die Arbeit mit einem schlagkräftigen Team.

Fachbereichsleiterin Birgit Gräfen-Loer und Bürgermeister Frank Hasenberg

Gräfen-Loer ist nach einem Studium der Raumplanung an der TU Dortmund und einer Ausbildung zum höheren bautechnischen Verwaltungsdienst (Bezirksregierung Arnsberg) seit dem Jahr 2002 bei der städtischen Verwaltung. Zunächst als Referendarin, ab 2002 als Sachbearbeiterin in der Stadtentwicklung, seit 2004 als Fachdienstleiterin Stadtentwicklung und seit 2016 bereits als stellvertretende Fachbereichsleiterin. In diesen Jahren hat sie bereits viele große Projekte in Wetter begleitet - vom Gewerbepark Schwelmer Straße über die Gestaltung des Seeplatzes bis zur Innenstadtentwicklung von Alt-Wetter.

 

"Nach der notwendigen Innenstadtentwicklung gilt es jetzt, ein strategisches Gesamtkonzept zu entwickeln", wirft Gräfen einen Blick in die Zukunft. Dazu will Gräfen neue Wege der Bürgerbeteiligung finden. "Wir wollen die Prozesse noch transparenter machen und die Bürgerinnen und Bürger bei den Entscheidungswegen noch besser mitnehmen." Es gehe dabei auch um Formen der digitalen Bürgerbeteiligung", so Bürgermeister Frank Hasenberg. Besonders freut sich die neue Fachbereichsleiterin auf die konkrete Umsetzung der IGA-Projekte in Wetter wie die Umfeldgestaltung der Freiheit in Alt-Wetter und das Areal rund um das Wasserwerk sowie den Umzug in das neue Verwaltungsgebäude am Bahnhofsplatz.