Grundsteuerbescheide 2020 erst Ende Februar

Der Versand der Bescheide wird erst in der 2. Februarhälfte erfolgen.

Der Rat der Stadt Wetter (Ruhr) beschließt voraussichtlich in seiner Sitzung am 05.02.2020 u.a. neue Hebesätze für die Grundsteuer 2020. Die Festsetzung erfolgt dann rückwirkend zum 01.01.2020.

Die Grundsteuerbescheide für 2020 müssen danach noch erstellt werden. Der Versand der Bescheide wird daher erst in der 2. Februarhälfte erfolgen.

Bei Steuerpflichtigen, die ein SEPA-Lastschriftmandat erteilt haben, wird zum 15.02.2020 nach dem alten Hebesatz abgebucht. Die Differenz zwischen altem und neuem Hebesatz wird Ende März fällig.

Steuerpflichtige, die kein SEPA-Lastschriftmandat erteilt haben, müssen den gleichen Betrag wie im 1. Quartal 2019 überweisen.