Neuer Bolzplatz in Albringhausen sorgt für viel Ball- und Spielfreude

Die Freude war riesig: Am Donnerstag wurde der neu gestaltete Bolzplatz auf dem Schulhof der Gemeinschaftsgrundschule Elschebach am Standort Esborn eingeweiht.

Vertreter der Stadt, der Politik und der Schule freuen sich mit den Kids über den neugestalteten Spielplatz an der Grundschule in Albringhausen

Bürgermeister Frank Hasenberg mit Schülerinnen und Schülern bei der Einweihung des neu gestalteten Bolzplatzes

Das Ballspielfeld, das aus einem Gummiverbundpflaster besteht, ist mit zwei Fußballtoren der Marke „Unbreakable“ ausgestattet. Was das heißt, machte Bürgermeister Frank Hasenberg bei der offiziellen Übergabe klar: „Wer von euch einen festen Schuss hat, wird merken: Das Tor hält.“

 

Nach einer kurzen Begrüßung übergab Hasenberg mit einem offiziellen Anstoß die Ballspielfläche an die Schülerinnen und Schüler, die anschließend mit viel Begeisterung dem Ball nachjagten. Dank eines Basketballkorbes können die Kids auf dem Platz nun auch Basketball spielen.

 

Der neue Bolzplatz, der auch für die Öffentlichkeit freigegeben ist, kostete rund 71.000 Euro und wurde während der Herbstferien gebaut. Dazu gehören auch die Erneuerung der Entwässerung und die Bepflanzung der angrenzenden Randflächen u.a. mit Hasel-, Holunder-, Wildrosen- und Schmetterlingssträuchern. Im kommenden Jahr wird zudem noch der Sandplatzbereich umgestaltet.