Premiere in Wetter: Imagefilm wirbt für das Engagement in der Feuerwehr

„Ganz großes Kino:“ So bezeichnete NRW-Innenminister Herbert Reul den neuen Imagefilm der Freiwilligen Feuerwehren in NRW bei der offiziellen Filmpremiere in der Feuerwache in Wetter.

Gruppenbild nach der Filmpremiere: Innenminister Herbert Reul besuchte die Feuerwache in Wetter

Landesinnenminister Herbert Reul und Bürgermeister Frank Hasenberg im Gespräch mit Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr

"Ganz großes Kino:" So bezeichnete NRW-Innenminister Herbert Reul den neuen Imagefilm der Freiwilligen Feuerwehren in NRW bei der offiziellen Filmpremiere in der Feuerwache in Wetter. Dabei konnten ganz besonders die Kameradinnen und Kameraden der Wehr in Wetter stolz sein, denn die Harkortstadt war aus einem ganz bestimmten Grund Premierenort des Kampagnenfilms: Denn neben Dreharbeiten mit der Feuerwehr Dortmund wurde ein Teil des Films mit einigen engagierten Einsatzkräften an verschiedenen Orten in Wetter gedreht, u.a. an der Elbsche, in Albringhausen und an der Feuerwache.

 

"Die Freiwilligen Feuerwehren leisten einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft. Deshalb wollen wir mit dem Film noch mehr Menschen für die nordrhein-westfälische Feuerwehrfamilie begeistern", sagte Herbert Reul bei der Filmpremiere und betonte dabei vor allem das viele Herzblut, mit dem die Darsteller dabei waren: "Das kann man nicht spielen, das muss man leben."

 

Auch Bürgermeister Frank Hasenberg wies auf "den großen Schatz" hin, den das Ehrenamt der Freiwilligen Feuerwehr für die Bürgerinnen und Bürger bedeute: "Das Ehrenamt in der Feuerwehr ist ein ganz Besonderes. 365 Tage im Jahr stehen die Einsatzkräfte der Wehr rund um die Uhr zur Verfügung, um Schaden zu verhindern. Sie können stolz sein auf ihr Engagement!"

 

Der Film steht im Mittelpunkt der landesweiten Kampagne "Freiwillige Feuerwehr. Für mich. Für alle" des Innenministeriums und des Verbandes der Feuerwehren. "Der Spot gibt in etwas mehr als einer Minute einen glaubwürdigen Eindruck darüber, was die Freiwilligen Feuerwehren alles können und sind. Zusammenhalt, große Taten und kleine Gesten - das macht den Alltag bei den Freiwilligen Feuerwehren aus", betonte Reul.

 

Der knapp 70-sekündige Imagefilm ist online zu sehen unter www.freiwillige-feuerwehr.nrw

 

Fotos: Jochen Tack