Seniorinnen und Senioren freuen sich über Weihnachtsgeschenke des Jugendarbeitskreises

Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen verlangen uns allen einiges ab. Kontakte können nicht wie gewohnt gepflegt, Besuche nicht oder nur eingeschränkt wahrgenommen werden. Der Jugendarbeitskreis möchte dazu beitragen, den Menschen in Senioreneinrichtungen eine kleine Freude zu bereiten und ihnen die Adventszeit ein wenig zu erhellen.

Lea und Nico übergeben die Tüten an Simone Kirchhoff von der Seniorenresidenz Wetter

Mitglieder des Jugendarbeitskreises haben viel Engagement gezeigt und in den letzten Wochen zahlreiche Tüten gefüllt, unter anderem mit einer Geschichte zur Weihnachtszeit. Noch vor dem Lockdown konnten die rund 180 Tüten an verschiedene Senioreneinrichtungen und Pflegedienste im Stadtgebiet verteilt werden.

Da aufgrund der Corona-Pandemie die Präsente nicht persönlich an die Seniorinnen und Senioren verteilt werden konnten, übergaben die Mitglieder des Jugendarbeitskreises diese an die Einrichtungsleiterinnen. So konnten die Tüten z.B. von Lea und Nico an Simone Kirchhoff von der Seniorenresidenz Wetter (Bild 1) und von Anabell an Claudia Tiltmann vom Haus Magdalena (ESV) in Volmarstein überreicht werden.

 

Bild/Text: JAK