Spende für Impffahrten des Bürgerbusses

Die Stadt Wetter (Ruhr) freut sich über eine 500 Euro-Spende des Rotary Clubs Wetter-Herdecke Ruhrtal. Gedacht ist die Spende für die Impffahrten des Bürgerbusvereins, mit denen die ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer aktuell viele Bürgerinnen und Bürger zum Impfzentrum nach Ennepetal fahren.

Claudia Büchel (li.), Präsidentin des Rotary-Club Wetter-Herdecke Ruhrtal übergibt gemeinsam mit Pia Stellmacher (Gemeindienst-Vorsitzende Rotarier) eine Spende von 500 Euro an Bürgermeister Frank Hasenberg und Axel Fiedler, den städtischen Seniorenbeauftragten

Seinen „herzlichen Dank für Ihre Unterstützung“, richtete Bürgermeister Frank Hasenberg an die Rotarier-Präsidentin Claudia Büchel. „Sie ermöglichen damit vielen unserer älteren Bürgerinnen und Bürger, mit dem Bürgerbus nach Ennepetal zu kommen. Das ist eine tolle und sehr anerkennenswerte Aktion des Bürgerbusvereins, die sie mit Ihrer Spende tatkräftig unterstützen.“ Axel Fiedler, Seniorenbeauftragter der Stadt Wetter (Ruhr) ergänzt: „Die Fahrerinnen und Fahrer des Bürgerbusses sind sehr engagiert und freundlich. Sie gehen sogar mit den Leuten ins Impfzentrum und bieten ihre Unterstützung an. Bei mir haben schon viele Menschen angerufen, die sich für diese Hilfe bedanken wollten.“