Tipps zum Energiesparen

Die aktuelle Situation auf dem Energiemarkt stellt Verbraucher*innen vor große Herausforderungen. Auch im privaten Bereich gibt es dabei viele Möglichkeiten, wie alleine durch Verhaltensänderungen oder kleine Investitionen eine nicht unerhebliche Menge an Energie eingespart werden kann – was sich letztendlich auch im Geldbeutel bemerkbar macht.

Der Energieversorger AVU stellt dafür Tipps bereit, wie jeder Einzelne zuhause seinen Beitrag für einen geringeren Strom- und Gasverbrauch leisten kann. Dabei geht es ums richtige Heizen, Lüften, Dämmung, Stromverbrauch aber auch die Mobilität. 

Welche Maßnahme bringt welche Einsparungen? Auf was muss ich bei Geräten achten? Ausführliche Informationen dazu stellt die AVU in einem Flyer bereit.

An dieser Stelle sei auch auf das Angebot der Stadtverwaltung hingewiesen, wo Bürgerinnen und Bürger sich kostenlos Stromsparkoffer ausleihen können, um Verbräuche zu prüfen und Stromfresser zu identifizieren. Bei Interesse melden bei Niklas Kuhr, Mail: niklas.kuhr@stadt-wetter.de , Tel.: 02335 840206