Turawa-Feier: Spiel- und Sportfest auf dem Harkortberg

In diesem Jahr kann die Stadt Wetter (Ruhr) auf eine zwanzigjährige Partnerschaft mit der polnischen Gemeinde Turawa zurückblicken. Dieses Jubiläum wird mit dem Besuch einer 20-köpfigen Delegation am Wochenende vom 25. bis 27. Mai gefeiert. Am Samstag bildet ein Spiel- und Sportfest auf dem Harkortberg, neben dem offiziellen Festakt am Abend, den Hauptprogrammpunkt des Besuches.

Beim Spiel- und Sportfest, das von Wetteraner Sportvereinen gemeinsam mit der Stadt Wetter und dem Städtepartnerschaftsverein organisiert wurde, und am Samstag von 10 bis 17 Uhr auf dem Harkortberg stattfindet, ist rege Beteiligung erwünscht. An zehn Stationen können die Teilnehmenden in Mannschaften von sechs bis sieben Personen Geschicklichkeit, Ausdauer und Teamarbeit unter Beweis stellen.

Abschließend findet ein Fußballmatch zwischen einer Stadtauswahl und einem Team aus Turawa statt. Wer mitspielen möchte kann sich melden bei Alina Wieczorek unter Tel.: 840116. Natürlich sind auch jede Menge Fans gern auf dem Harkortberg gesehen.

Auch für eine schöne Aussicht ist gesorgt: Der Heimatverein öffnet den Harkortturm außer der Reihe.

Der Bürgerbus führt am Samstag, 26. Mai, regelmäßige Sonderfahrten zum Veranstaltungsort durch (siehe Fahrplan. / Hier muss es in den ersten beiden Spaltenallerdings 13:32 (etc.) heißen)