VHS überzeugt auch in 2019 mit vielfältigem Programm

Yoga, Sprachen, politische Bildung, Kochen, Kunst und noch viel mehr: Das Programm des 1. Halbjahres 2019 der Volkshochschule Witten, Wetter, Herdecke kann sich wahrlich sehen lassen. Direktorin Bettina Sommerbauer stellte gemeinsam mit den Fachbereichsleiterinnen Michaela Heinl, Dr. Selma Erdogdu-Volmerich und Martina Schulte-Zweckel das neue Kursprogramm der VHS im Sitzungssaal des Rathauses vor. Insgesamt bieten die Dozentinnen und Dozenten der Dreier – VHS 535 Kurse und Veranstaltungen bis Ende Juni an. Für das neue Programmhalbjahr wünschte Bürgermeister Frank Hasenberg den Vertreterinnen der VHS viel Erfolg und bedankte sich „für ihr Engagement und ihre Kreativität.“

 

Bürgermeister Frank Hasenberg begrüßte VHS-Direktorin Bettina Sommerbauer und die VHS-Fachbereichsleiterinnen Martina Schulte-Zweckel, Dr. Selma Erdogdu-Volmerich und Michaela Heinl im Rathaus

Der Fachbereich Gesellschaft, Politik und Kultur bietet wieder eine bunte Palette an Themen im Bereich der Politischen Bildung bis hin zu Schatzsuchen im Wald und pädagogischen Elternabenden. Die Europawohl im Mai bietet Anlass zur Diskussion darüber, wie diese Wahl die Zukunft Europas beeinflusst und welche Gefahren Populismus für die europäischen Grundrechte birgt. Zum ersten Mal arbeitet die VHS Witten Wetter Herdecke hier mit dem Europe-Direct-Informationszentrum Dortmund und der Auslandsgesellschaft zusammen. Eine weitere neue Kooperation, in diesem Fall mit der Wetteraner Jugendoffensive, ermöglicht Kindern in der "Baumschule" bei Exkursionen im Wald vieles über die Natur zu lernen. Praktische Lebenshilfe bietet ein Workshop unter dem Titel "Bei mir brennt es sowieso nicht." Neben allgemeinen Tipps zum Brandschutz gibt es eine praktische Löschübung. Der neue Mathe-Auffrischungskurs hilft Eltern dabei, ihre Kinder optimal im Schulfach Mathematik zu unterstützen (S. 61).

 

Für Sprachenliebhaber und Reiselustige, aus Interesse oder Neugierde, für den Beruf oder um geistig fit zu bleiben - Gründe, eine Sprachen zu lernen gibt es reichlich. Auch in diesem Semester bietet die VHS wieder ein vielfältiges Angebot an Sprachen in verschiedenen Kursformaten. Aus nahezu 180 Angeboten und 17 Sprachen können Interessierte ein passendes Angebot für sich aussuchen. Schülerinnen und Schüler können in diesem Semester Anfängerkurse in Spanisch, Chinesisch und Japanisch besuchen. Neu im Programm ist Portugiesisch für den Urlaub. Für alle, die sich noch nicht sicher sind, ob Sie eine Sprache wirklich lernen möchten, bietet die VHS Schnupperkurse an, etwa in Polnisch, Russisch oder auch Arabisch. Wer Lust hat, Sprache in einem anderen Rahmen zu erleben, kann dies in einem Schwedisch Schnupperkurs tun, der im "Kerstins.svensk restaurang" angeboten wird oder den Konversationskurs "Café matinal" besuchen, bei dem in entspannter Frühstücksatmosphäre französisch gesprochen wird. "Das ist ein schöner Rahmen für die Leute und zeigt, dass die VHS offen für alle ist", erklärt Fachbereichsleiterin Michaela Heinl. "Wir sind ein Treffpunkt für die Leute und führen Menschen zusammen."

Auch die Liebhaber der englischen Sprache kommen wieder in den Genuss eines Konversationskurses im Herdecker Pub "The Shakespeare".

 

Besonders im Trend liegen die 90 Yogaveranstaltungen, die Pilates- und Fatburner-Kurse. Neu in diesem Halbjahr ist "Yoga für Männer" als Workshop- und Kursangebot. Der Anteil an Präventionskursen, also zuschussfähige Kurse durch die Krankenkassen, hat sich stark erhöht von 13 Kursen in 2018 auf 20 Kurse in 2019. Neue Angebote im Rahmen von Gesundheitsseminaren mit naturheilkundlichem Schwerpunkt zu Themen wie Übersäuerung, Entgiftung, Zuckersucht und Seminare zur Prävention im Bereich psychischer Gesundheit finden sich unter Titeln wie Gelassenheit im Umgang mit komplizierten Menschen, Achtsamkeit und Focusing und Stressreduktion durch Selbstmitgefühl und Selbstfürsorge.

 

Der Ernährungsbereich ist ausgerichtet auf die aktuelle Trendküche und internationale Küche.

Was man bei der Existenzgründung in verschiedenen Lebenslagen beachten muss, ist eines der zahlreichen Themen im Bereich Berufliche Bildung, bei dem es darum geht, Sozial- und Schlüsselkompetenzen für das Berufsleben zu vermitteln.

 

Der Bereich Medien und Digitales bietet professionelle Einsteiger- und Fortgeschrittenenkurse zum Office-Paket. Außerdem weiter im Programm sind Angebote rund um Smartphone und Tablet, PC- Einsteigerkurse, ein Kurs zur Fotobuchgestaltung sowie Ferienkurse im Tastschreiben für Kinder und Jugendliche.

 

Neben den etablierten Malkursen mit Aquarell- und Acrylfarben werden Kurse zum plastischen Gestalten angeboten. Neu: Köpfe plastizieren aus Ton. Zusätzlich zum Handlettering bereichert das Buchbinden für Anfänger das Programm. Hier können die Teilnehmenden ihr eigenes Journal oder Notizbuch selbst herstellen.

 

Das neue VHS-Programmheft liegt an rund 150 Stellen in Witten, Wetter und Herdecke (u.a. auch hier im Rathaus) öffentlich aus. Kursbeginn ist Montag, 4. Februar. Schriftliche Anmeldungen sind online jederzeit möglich unter www.vhs-wwh.de. Die Online-Anmeldung ist unter www.vhs-wwh.de jederzeit möglich. Für persönliche Anmeldungen ist das Seminarzentrum jeweils montags bis donnerstags von 8.30 bis 16 Uhr und freitags von 8.30 bis 18 Uhr geöffnet. Darüber hinaus ist das Seminarzentrum in der Zeit vom 4. Bis zum 7. Februar mit verlängerten Öffnungszeiten durchgehend von 8.30 bis 18 Uhr geöffnet.