Weihnachtsmarkt findet trotz Corona statt

Am zweiten Adventswochenende, dem 5. und 6. Dezember, findet wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt in der Wetteraner Innenstadt statt. Dieser wird auf der Kaiserstraße, dem Bahnhofsplatz und rund um die Lutherkirche wieder ein vielfältiges Programm bieten. Wie bereits in den letzten zwei Jahren geht der Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr wieder in eine Verlängerung. So wird der Weihnachtsmarkt auf dem Bahnhofsplatz nach dem 2. Adventswochenende bis zum 22.12. fortgesetzt.

Aufgrund der Corona-Pandemie wird es in diesem Jahr leider zu einigen Veränderungen auf dem Weihnachtsmarkt kommen, so wird z. B. auf ein Bühnenprogramm verzichtet und es findet kein Weihnachtsmarkt innerhalb des Gemeindehauses der Luthergemeinde statt. Mögliche Einschränkungen für BesucherInnen, z. B. die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, werden die Veranstalter abhängig von der weiteren Entwicklung des Infektionsgeschehens, kurz vor dem Weihnachtsmarkt bekannt geben. Trotzdem versuchen die Veranstalter eine stimmungsvolle Veranstaltung auf die Beine zu stellen, auf die sich alle BesucherInnen schon jetzt freuen können.

 

Viele Anmeldungen für Stände liegen bereits vor, doch freuen sich die Veranstalter über weitere Interessenten, die sich gerne beim Stadtmarketing für Wetter e. V. unter der Telefonnummer 02335/840188 oder per E-Mail unter kontakt@stadtmarketing-wetter.de melden können.

 

Text: Citymanagement