Zehn Jahre Onleihe Ruhr – Eine Erfolgsstory feiert Geburtstag!

Sonntagabend nach dem Tatort noch den neuesten Krimi ausleihen? In den Weihnachtsferien ein Kochbuch, um mal was Neues auszuprobieren? Am Wochenende braucht es ein ganz bestimmtes Buch für den Sohnemann, da ganz plötzlich am Montag die nächste Matheklausur ansteht? All das und viel mehr, 24 Stunden pro Tag, sieben Tage pro Woche, zu jeder Tages- und Nachtzeit ist die Ausleihe von Medien möglich! Mit diesem Versprechen ging die Onleihe Ruhr vor 10 Jahren an den Start.

Am 23. April zum Welttag des Buches schlossen sich die Öffentlichen Bibliotheken von Bochum, Ennepetal, Hattingen, Herne, Schwelm und Witten zu diesem besonderen interkommunalen Projekt zusammen. Der Verbund Onleihe Ruhr war geboren. Alle Nutzer der sechs Bibliotheken hatten über Nacht Zugriff auf viele Tausend online verfügbarer Romane, Sachbücher, Hörspiele, aber auch Zeitschriften und Lern-E-Medien. Der Bestand wurde sukzessive durch neue Lizenzierungen ausgebaut. Das Angebot kam so gut an, dass sich die Bibliotheken von Gevelsberg, Sprockhövel und Wetter (Ruhr) dem Verbund ebenfalls anschlossen. Seit Jahren kennen die Ausleihzahlen der Onleihe nur eine Richtung: nach oben! Und dann kam die Corona Pandemie und die Zahlen sind regelrecht explodiert!. „Die digitale Verfügbarkeit unserer Medien war für uns gerade in der Lockdown-Phase ein echter Glücksfall“, so die Bibliotheksleiterin Cornelia Kielmann von der Stadtbücherei Wetter (Ruhr). „Auch mit Hinblick auf die zunehmende Digitalisierung der Gesellschaft sind wir froh, mit der Onleihe Ruhr vorne mit dabei zu sein.“ In der Jubiläumswoche um den 23. April findet ein Online-Quiz der gesamten Onleihe Ruhr mit attraktiven Preisen statt. Infos hierzu gibt es ab 22. April auf der Homepage der Stadtbücherei Wetter (R.), parallel dazu gibt es in der Bücherei auch einen Infostand. Auf die nächsten zehn Jahre!