Bekanntmachungen gem. §§ 27 (1), 28 (1) UVgO bzw. § 37 (1) VGV

Hier erhalten Sie Informationen über geplante Aufträge, die im Wege öffentlicher Ausschreibungen bundesweit oder im Wege offener Verfahren europaweit vergeben werden sollen.

Beschaffung eines Löschgruppenfahrzeuges LF 20

Offenes Verfahren

 

Vergabenummer: S-WETTER-2019-0026

 

 

Name und Adressen

Stadt Wetter (Ruhr)

Wilhelmstr. 21

Wetter (Ruhr)

58300

Deutschland

 

Kontaktstelle(n): Zentrale Vergabestelle Telefon: +49 2335840125

E-Mail: silvia.boerner@stadt-wetter.de Fax: +49 2335840555

NUTS-Code: DEA56 Internet-Adresse(n):

Hauptadresse: www.stadt-wetter.de

Informationen zur gemeinsamen Beschaffung

Kommunikation

Die Auftragsunterlagen stehen fürr einen uneingeschränkten und vollständigen direkten Zugang gebührenfrei zur Verfügung unter: https: //www.deutsches—ausschreibungsblatt.de/VN/S-WETTER-201 9- 0026

Weitere Auskünfte erteilen/erteilt die oben genannten Kontaktstellen

Angebote oder Teilnahmeanträge sind einzureichen elektronisch via: www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/S-WETTER-2019- 0026

Art des öffentlichen Auftraggebers Regional- oder Kommunalbehörde Haupttätigkeit(en)

Allgemeine offentliche Verwaltung

Gegenstand

Umfang der Beschaffung

Bezeichnung des Auftrags: Löschgruppenfahrzeug 20, LG Grundschdttel

Referenznummer der Bekanntmachung: S-WETTER-201 9-0026

CPV-Code Hauptteil 34144210

 

Art des Auftrags Lieferauftrag

Kurze Beschreibung: Lieferung eines Loschgruppenfahrzeuges 20 für die Feuerwehr Wetter (Ruhr).

Geschätzter Gesamtwert

Angaben zu den Losen

Aufteilung des Auftrags in Lose: ja

Angebote sind möglich für maximale Anzahl an Losen: 3

Der Öffentliche Auftraggeber behällt sich das Recht vor, Auftrage unter Zusammenfassung der folgenden Lose oder Losgruppen zu vergeben: Die Lose 1 und 2 werden nur zusammen vergeben. Los 3 kann separat vergeben werden.

Beschreibung

Bezeichnung des Auftrags: Fahrgestell Los-Nr.: 1

Weitere(r) CPV-Code(s) 34139000 34139000

Erfiillungsort NUTS-Code: DEA56 NUTS-Code: DEA56

Beschreibung der Beschaffung: Fahrgestell zum Aufbau eines Löschgruppenfahrzeuges 20.

Zuschlagskriterien: Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgefiihrt

Geschätzter Wert

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 27/08/2019

Ende: 30/11/2020

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

 

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

Angaben zu elektronischen Katalogen

Angaben zu Mitteln der Europdischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

Zusätzliche Angaben

 

Beschreibung

Bezeichnung des Auftrags: Aufbau Los-Nr.: 2

Weitere(r) CPV-Code(s) 34210000 34210000

Erfüllungsort NUTS-Code: DEA56 NUTS-Code: DEA56

Beschreibung der Beschaffung: Karosserie zum Aufbau eines Löschgruppenfahrzeuges 20.

Zuschlagskriterien Der Preis ist nicht das einzige Zuschlagskriterium; alle Kriterien sind nur in den Beschaffungsunterlagen aufgefiihrt

Geschätzter Wert

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems

Beginn: 27/08/2019

Ende: 30/11/2020

Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote

Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen

Optionen: nein

Angaben zu elektronischen Katalogen

Angaben zu Mitteln der Europdischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

 

Zusatzliche Angaben

Beschreibung

Bezeichnung des Auftrags: Beladung Los-Nr.: 3

Weitere(r) CPV-Code(s) 35110000 35110000

Erfüllungsort NUTS-Code: DEA56 NUTS-Code: DEA56

Beschreibung der Beschaffung: Feuerwehrtechnische Beladung fiir ein Löschgruppenfahrzeug 20.

Zuschlagskriterien Die nachstehenden Kriterien Preis

Geschätzter Wert

Laufzeit des Vertrags, der Rahmenvereinbarung oder des dynamischen Beschaffungssystems Beginn: 27/08/2019 Ende: 30/11/2020 Dieser Auftrag kann verlängert werden: nein

Angaben über Varianten/Alternativangebote Varianten/Alternativangebote sind zulässig: nein

Angaben zu Optionen Optionen: nein

Angaben zu elektronischen Katalogen

Angaben zu Mitteln der Europäischen Union

Der Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der EU finanziert wird: nein

 

Zusätzliche Angaben

Rechtliche, wirtschaftliche, finanzielle und technische Angaben

Teilnahmebedingungen

Befähigung zur Berufsausübung einschliesslich Auflagen hinsichtlich der Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister Auflistung und kurze Beschreibung der Bedingungen: Vorlage eines Nachweises iiber die Eintragung in einem Berufs- oder Handelsregister oder Vorlage eines Nachweises auf andere Weise tiber die erlaubte Berufsausübung

Wirtschaftliche und finanzielle Leistungsfähigkeit Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien: Vorlage einer Erklarung des Unternehmens tiber den Gesamtumsatz und den Umsatz in dem Tätigkeitsbereich des Auftrages in den letzten 2 Geschäftsjahren, Vorlage eines Nachweises tiber den Abschluss einer entsprechenden Berufs- oder Betriebshaftpflichtversicherung

Technische und berufliche Leistungsfahigkeit Auflistung und kurze Beschreibung der Eignungskriterien: Vorlage einer Liste über die wesentlichen in den letzten 3 Jahren erbrachten Leistungen mit Angabe des Wertes, des Zeitraums der Leistungserbringung und des Auftraggebers

 

Angaben zu vorbehaltenen Auftragen 

Bedingungen fürr den Auftrag

Bedingungen fiir die Ausführung des Auftrags: Vorlage einer Eigenerklarung zu Ausschlussgründen gemäß § 123 GWB

Fiir die Ausführung des Auftrags verantwortliches Personal Abschnitt IV: Verfahren

Beschreibung

Verfahrensart Offenes Verfahren

Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem

Angaben zur Verringerung der Zahl der Wirtschaftsteilnehmer oder L6sungen im Laufe der Verhandlung bzw. des Dialogs

Angaben zur elektronischen Auktion

Angaben zum Beschaffungsiibereinkommen (GPA) Der Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen: ja

Verwaltungsangaben Frühere Bekanntmachung zu diesem Verfahren

Schlusstermin für den Eingang der Angebote oder Teilnahmeantrage Tag: 09/07/2019 Ortszeit: 11:00

Voraussichtlicher Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe bzw. zur Teilnahme an ausgewahlte Bewerber

Sprache(n), in der (denen) Angebote oder Teilnahmeantrdge eingereicht werden können: Deutsch

Bindefrist des Angebots Das Angebot muss gültig bleiben bis: 26/08/2019

Bedingungen für die Öffnung der Angebote

Tag: 09/07/2019

Ortszeit: 11:00

Angaben über befugte Personen und das Offnungsverfahren: Entfällt

 

Weitere Angaben

Angaben zur Wiederkehr des Auftrags Dies ist ein wiederkehrender Auftrag: nein

 

Angaben zu elektronischen Arbeitsabläufen Zusatzliche Angaben: Rechtsbehelfsverfahren/Nachpriifungsverfahren

 

Zustandige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren Vergabekammer Westfalen

Albrecht-Thaer-Strake 9

Münster

48147

Deutschland

Telefon: +49 2514110

E-Mail: poststelle@brms.nrw.de

Fax: +49 2514112165

Internet-Adresse: www.brms.nrw.de

Zustandige Stelle für Schlichtungsverfahren

Einlegung von Rechtsbehelfen

 

Genaue Angaben zu den Fristen fiir die Einlegung von Rechtsbehelfen: Innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, kann ein Nachprüfverfahren bei der Vergabekammer beantragt werden (§ 160 Abs. 3 Nr. 4 GWB).

Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt

Tag der Absendung dieser Bekanntmachung: 04/06/2019

 

 

 

Lieferung eines Abfallsammelfahrzeugs als Komplettfahrzeug

a) Art des Vergabeverfahrens:

Öffentliche Ausschreibung nach UVgO

b) Angebote können abgegeben werden:

schriftlich, elektronisch in Textform

c) Art, Umfang und Ort der Leistung:

Lieferung eines rechtsgelenkten Abfallsammelfahrzeug mit Behälteraufbau und integrierter Schüttung mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,49 to. Das Fahrzeug wird im gesamten Stadtgebiet von Wetter als Abfallsammelfahrzeug / Stadtreinigungsfahrzeug eingesetzt.

Ort der Leistung: Lieferung an den Stadtbetrieb Wetter (Ruhr), AöR der Stadt Wetter (Ruhr), Wasserstraße 18, 58300 Wetter (Ruhr)

d) Losweise Vergabe:  nein

e) Nebenangebote und Änderungsvorschläge: Nebenangebote sind zugelassen. Sie sind für jeden Punkt auf einem gesonderten Beiblatt anzuführen. Die entsprechenden Punkte müssen den Einsatz- und Verwendungszweck der Leistungsbeschreibung und alle gesonderten Vorschriften erfüllen.

f) Beginn und Ende der Ausführungszeit: 01.08.2019 - 31.07.2020.

g) Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen:

Die Vergabeunterlagen können unter www.deutsches-ausschreibungsblatt.de unter Angabe der Vergabenummer (S-Wetter-2019-0025) angefordert werden.

Telefonische Auskünfte hierzu unter 0211/882738-288

Tag, bis zu dem die Anforderung möglich ist: 01.07.2019, 11:00 Uhr

h) Angebots-und Bindefrist:

Ablauf der Angebotsfrist:  01.07.2019, 11:00 Uhr 

Ablauf der Bindefrist:       31.07.2019

i)  Ggf. mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen zur Eignungsprüfung des Bewerbers (§ 2 UVgO):

Unternehmen haben als vorläufigen Nachweis der Eignung mit dem Angebot das ausgefüllte Formblatt ''Eigenerklärung zur Eignung'' vorzulegen. Bei Einsatz von Nachunternehmen sind auf gesondertes Verlangen die Eigenerklärungen auch für diese abzugeben. Gelangt das Angebot in die engere Wahl, sind die Eigenerklärungen (auch die der Nachunternehmen) auf gesondertes Verlangen durch Vorlage der in der ''Eigenerklärung zur Eignung'' genannten Bescheinigungen zuständiger Stellen zu bestätigen. Bescheinigungen, die nicht in deutscher Sprache abgefasst sind, ist eine Übersetzung in die deutsche Sprache beizufügen.

j) Zuschlagskriterien:

 Das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf: 

  1. Preis (65 %), 2. Lieferzeit in Wochen (10 %), 3. Service / Wartung (10 %), 4. Garantiezeitraum (15 %)