Bekanntmachung nach § 12 VOB/A bzw. § 12 (2) VOB/A-EG

Hiermit informiert die unten genannte Vergabestelle nach § 12 der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) bzw. nach § 15 der Bestimmungen für die Vergabe von Bauleistungen im Anwendungsbereich der Richtlinie 2004/18/EG (VOBA-EG) über geplante Aufträge, die im Wege einer Öffentlichen Ausschreibung bundesweit oder europaweit (=offenes Verfahren) vergebe werden sollen.

Kanal- und Straßenbauarbeiten Hegestraße, 2. BA

a) Art des Vergabeverfahrens:

Öffentliche Ausschreibung nach VOB

b) Angebote können abgegeben werden:

schriftlich

c) Art, Umfang und Ort der Leistung:

Los 1:

Kanal- und Schachtarbeiten an einem Mischwasserkanal / einer Bachverrohrung

Los 2:

Erd- und Straßenbauarbeiten

d) Losweise Vergabe:  ja

e) Nebenangebote und Änderungsvorschläge: Nebenangebote sind nicht zugelassen.

f) Beginn und Ende der Ausführungszeit: 15.07.2019 bis 16.11.2019

g) Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen:

Die Vergabeunterlagen können unter www.deutsches-ausschreibungsblatt.de unter Angabe der Vergabenummer (S-Wetter-2019-0007) angefordert werden.

Telefonische Auskünfte hierzu unter 0211/882738-288

Tag, bis zu dem die Anforderung möglich ist: 28.03.2019, 11:00 Uhr

h) Angebots-und Bindefrist:

Ablauf der Angebotsfrist:  28.03.2019, 11:00 Uhr 

Ablauf der Bindefrist:        26.04.2019

i) Zuschlagskriterien:

Das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf den Angebotspreis (100 %)

Umgestaltung Freianlagen Gemeinschaftsgrundschule Grundschöttel, I. BA

a) Art des Vergabeverfahrens:

Öffentliche Ausschreibung nach VOB

b) Angebote können abgegeben werden:

schriftlich

c) Art, Umfang und Ort der Leistung:

Umgestaltung der Freianlagen an der Gemeinschaftsgrundschule Grundschöttel, I. BA:

Es handelt sich um die Umgestaltung eines Schulhofes an einer Grundschule in Wetter (Ruhr). Die Fläche des Schulhofes beträgt 3.500 m². Die Maßnahme beinhaltet die Lieferung und Montage von Spielgeräten mit synthetischem Fallschutz, Sitzgelegenheiten, Natursteintribüne, Überarbeitung der Asphaltflächen, Pflasterarbeiten, Pflanzarbeiten und Herstellung einer barrierefreien Zuwegung.

d) Losweise Vergabe:  nein

e) Nebenangebote und Änderungsvorschläge: Nebenangebote sind nicht zugelassen

f) Beginn und Ende der Ausführungszeit: 15.07.2019 bis KW 36/2019

g) Stelle zur Anforderung der Vergabeunterlagen:

Die Vergabeunterlagen können unter www.deutsches-ausschreibungsblatt.de unter Angabe der Vergabenummer (S-Wetter-2019-0004) angefordert werden.

Telefonische Auskünfte hierzu unter 0211/882738-288

Tag, bis zu dem die Anforderung möglich ist: 07.03.2019, 11:00 Uhr

h) Angebots-und Bindefrist:

Ablauf der Angebotsfrist:  07.03.2019, 11:00 Uhr 

Ablauf der Bindefrist:        05.04.2019

i) Zuschlagskriterien:

Das wirtschaftlich günstigste Angebot in Bezug auf den Angebotspreis (100 %)