Bekanntmachung nach § 12 VOL/A bzw. nach § 15 VOL/A-EG

Hiermit informiert die unten genannte Vergabestelle nach § 12 der Vergabe- und Vertragsordnungen für Leistungen (VOL) bzw. nach § 15 der Bestimmungen für die Vergabe von Leistungen im Anwendungsbereich der Richtlinie 2004/18/EG (VOL/A-EG) über geplante Aufträge, die im Wege einer Öffentlichen Ausschreibung bundesweit oder europaweit (=offenes Verfahren) vergeben werden sollen.

Sicherheits- und Kontroll- bzw. Wachdienst

Bekanntmachung einer Öffentlichen Ausschreibung (§ 28 Abs. 2 UVgO)

Vergabenummer: S-WETTER-2018-0069

1. Vergabestelle: Stadt Wetter (Ruhr)
Wilhelmstr. 21
58300 Wetter (Ruhr)
Deutschland

Telefon: +49 2335 840125

Telefax: +49 2335 84020125

E-Mail: silvia.boerner@stadt-wetter.de

Internet-Adresse (URL): www.stadt-wetter.de  

Stelle, bei der die Angebote einzureichen sind:

Stadt Wetter (Ruhr)
Wilhelmstraße 21, UG, Raum 10
58300 Wetter (Ruhr)
Deutschland

Telefon: + 492335840125

Telefax: + 49233584020125

E-Mail: vergabestelle@stadt-wetter.de

Internet-Adresse (URL): www.stadt-wetter.de

Zuschlagserteilende Stelle:

Stadt Wetter (Ruhr)
Bornstraße 2
58300 Stadt Wetter (Ruhr)
Deutschland

2. Verfahrensart (§ 8 UVgO):

Öffentliche Ausschreibung  

3. Angebote können abgegeben werden:

schriftlich  

4. Zugriff auf Vergabeunterlagen

Maßnahmen zum Schutz der Vertraulichkeit und die Informationen zum Zugriff auf die Vergabeunterlagen (§ 29 Abs. 3):

5. Art, Umfang und Ort der Leistung:

Art der Leistung: Sicherheits- und Kontroll- bzw. Wachdienst in den Sammelunterkünften

Menge und Umfang: Sicherheits- und Kontroll- bzw. Wachdienst in 4 Sammelunterkünften für der Stadt Wetter (Ruhr) zugewiesene Asylsuchende. Die Unterkünfte befinden sich an unterschiedlichen Standorten im Stadtgebiet.

Ort der Leistung: Wetter (Ruhr)

6. Losweise Vergabe: Nein

7. Nebenangebote und Änderungsvorschläge:

Nebenangebote sind nicht zugelassen

8. Etwaige Bestimmungen über die Ausführungsfrist

Beginn der Ausführungsfrist: 01.01.2019

Ende der Ausführungsfrist: 31.12.2019

Bemerkung zur Ausführungsfrist:

Dem Auftraggeber wird die Option einer einmaligen Verlängerung für den Zeitraum 01.01.2020 bis 31.12.2020 eingeräumt.  

9. Elektronische Adresse, unter der die Vergabeunterlagen abgerufen werden können oder die Bezeichnung und die Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt oder bei der sie eingesehen werden können:

unter (URL): www.deutsches-ausschreibungsblatt.de/VN/S-WETTER-2018-0069

 Weitere Auskünfte erteilt:

Siehe oben

Ggf. Anforderung digitaler Vergabeunterlagen unter:

www.deutsches-ausschreibungsblatt.de

Anschrift der Stelle, die die Vergabeunterlagen abgibt:

ELEKTRONISCHE FORM DER VERGABEUNTERLAGEN: Die Vergabeunterlagen können kostenfrei unter www.deutsches-ausschreibungsblatt.de unter Angabe der Vergabenummer angefordert werden.
Die Vergabeunterlagen werden lediglich elektronisch bereit gestellt.

Tag, bis zu dem die Anforderung möglich ist:

13.12.2018 11:00

 Anschrift der Stelle, bei der die Vergabeunterlagen eingesehen werden können:

Stadt Wetter (Ruhr)
Wilhelmstraße 21, UG, Raum 10
58300 Wetter (Ruhr)

10. Angebots- und Bindefrist:

Ablauf der Angebotsfrist: 13.12.2018 11:00

Ablauf der Bindefrist: 31.12.2018

11. Höhe der etwa geforderten Sicherheitsleistungen:

12. Wesentliche Zahlungsbedingungen:

siehe Vergabeunterlagen

13. Ggf. mit dem Angebot vorzulegende Unterlagen zur Eignungsprüfung des Bewerbers (§ 2 UVgO):

1. Erlaubnis gemäß § 34a Absatz 1 Gewerbeordnung (GewO)
2. Nachweis über den Abschluss einer Haftpflichtversicherung gemäß § 6 Bewachungsverordnung (BewachV)
3. Angaben über zwei aussagekräftige Referenzen der im Wesentlichen in den letzten 3 Jahren (2016-2018) erbrachten und hinsichtlich der Art und des Umfangs vergleichbarer Leistungen (Formblatt ist beigefügt.)
4. Eigenerklärung zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Beiträgen zur gesetzlichen Sozialversicherung (Formblatt ist beigefügt.)
5. Eigenerklärung Ausschlussgründe (Formblatt ist beigefügt.)
6. Eigenerklärung nach § 19 Abs. 3 Mindestlohngesetz (MiLoG)
(Formblatt ist beigefügt.)

14. Angabe der Zuschlagskriterien:

Der niedrigste Preis