Bauen und Wohnen

In der UN-Behindertenrechtskonvention heißt es in Artikel 19: "Die Vertragsstaaten anerkennen das gleiche Recht aller Menschen mit Behinderungen, mit gleichen Wahlmöglichkeiten wie andere Menschen in der Gemeinschaft zu leben, und treffen wirksame und geeignete Maßnahmen, um Menschen mit Behinderungen den vollen Genuss dieses Rechts und ihre volle Einbeziehung in die Gemeinschaft und Teilhabe an der Gemeinschaft zu erleichtern." Dieses Ziel soll erreicht werden, indem Menschen mit Behinderungen die Möglichkeit haben, ihren Aufenthaltsort frei zu wählen und nicht verpflichtet sind, in besonderen Wohnformen zu leben. Barrierefreies Bauen, der unkomplizierte Zugang zu Hilfsdiensten und die gleichberechtigte Teilnahme am öffentlichen Leben sind ebenfalls wichtige Ziele. Ein konkretes Projekt ist die Erstellung eines Katasters für barrierefreien Wohnraum, das vom Runden Tisch entwickelt wurde. Diesen und ähnlichen Themen widmet sich das Fachforum "Bauen und Wohnen".

Bauen und Wohnen in Leichter Sprache

 

Foto: Rainer Sturm / pixelio.de