Bild: Fotolia

Neubau Obergrabenbrücke: Vollsperrung ab dem 4. Juli

Derzeit laufen die Vorbereitungsarbeiten auf vollen Touren, ab Samstag, den 4. Juli wird es ernst: Ab diesem Tag wird die Obergrabenbrücke komplett für den Verkehr gesperrt. Die alternative Verkehrsführung verläuft dann auf der anderen Ruhrseite über die Hagener Straße Richtung Vorhalle.

Wengertpixelio2.de(16)

Haushalt 2015 ist genehmigt, vorläufige Haushaltsführung beendet

Die frohe Kunde kommt aus Schwelm: Der Landrat genehmigte den Haushalt und das Haushaltssicherungskonzept für 2015. „Das ist eine wichtige und positive Nachricht für Wetter“, freut sich Bürgermeister Frank Hasenberg über die Mitteilung aus Schwelm.

Dorfkirche_Wengern_HP

Führungen durch die Kirchengeschichte

Der Verein Stadtmarketing für Wetter lädt am Freitag, 3. Juli, zur ersten von insgesamt fünf Kirchenführungen durch Wetteraner Stadtgebiet ein. Treffpunkt der ersten Führung ist die Evangelische Dorfkirche in Wengern, Kirchstraße 8, Beginn der Führung 16 Uhr, Dauer ca. 1 Stunde.

Bild: Die Teamer freuen sich auf den Start des Bauspielplatzes und hoffen auf tolles Wetter und eine gute Stimmung. Foto: privat

Bauspielplatz wird zu „Bollywood City“

Wenn die 300 kreativen Kids aus Wetter in den ersten drei Wochen der Sommerferien (29. Juni bis 16. Juli, jeweils von 10-16 Uhr) wieder auf dem Gelände des Berufsbildungswerkes an der Grünewaldstraße in Volmarstein aktiv sind, dann wird der traditionelle Bauspielplatz zu „Bollywood City.“

A_Kochen09

Flüchtlinge teilen ihr Können am Küchentisch

Im Jugendtreff "Kicka" am Schmandbruch startete die Aktion "kochen verbindet" mit viel Begegnung und wenig Worten.

Britta Tesch, Gerd Pohlmann mit Monika Schmohel, Hans-Günter Draht, Jutta Floehr (Cruse Fashion), Anika Fricke (Adelkind) und Melanie Auras

Wie ein Oldtimer für glückliche Gesichter sorgte

„Zurück in die Zukunft“ hieß es im übertragenen Sinn im Ruhrtal Center. Denn ein DMC DeLorean, der in den „Zurück in die Zukunft“ – Kinofilmen eine Rolle spielt,  wurde zum Glücksbringer für drei Besucher des verkaufsoffenen Sonntags am 7. Juni.

Wanderung_mit_Kinderwagen_HP

Wanderung mit Kinderwagen

Kürzlich war es wieder soweit: Eine muntere „Kinderwagenkarawane“ war in Alt-Wetter und entlang des Harkortsees unterwegs. Eltern waren mit ihren Kindern unter drei Jahren unterwegs, um gemeinsam wandern zu gehen und dabei den Sonnenschein zu genießen.

DSC_0154(1)

Neuer Fußgänger-Überweg an der unteren Kaiserstraße

Der Wunsch vieler Bürgerinnen und Bürger in Wetter wird jetzt realisiert: Auf der Höhe der Sparkasse (in Richtung zur Bismarckstraße) sorgt eine zusätzliche Querungshilfe für Fußgänger für noch mehr Verkehrssicherheit auf der unteren Kaiserstraße. Die Bezirksregierung hat jetzt einen entsprechenden Antrag der Stadt Wetter (Ruhr) bewilligt.

Investor Wieland Rahn und Bürgermeister Frank Hasenberg freuen sich gemeinsam mit den Gästen über das Richtfest

Richtfest am Vivaldi Park

„Es läuft gut.“ Mit diesem positiven Statement begrüßte Wieland Rahn von der Rahn Immobilien Management GmbH aus Gevelsberg am Freitag die Gäste zum Richtfest am Vivaldi-Park.

505218_original_R_by_Gabi_Eder_pixelio

Spendenlauf: Mit Spiel und Spaß gemeinsam für die Spielplätze

Mit verschiedenen Hilfsaktionen wollen der Kinderschutzbund Wetter, der Jugendarbeitskreis und der Fachdienst Jugend der Stadt Wetter für Unterstützung der Spielplätze in Wetter werben. Als Auftakt findet bereits am kommenden Dienstag, 9. Juni, ab 15 Uhr ein vom Fachdienst Jugend und dem Kinderschutzbund organisierter Spendenlauf im Rahmen des Spiel- und Sportfestes der Kindertageseinrichtungen auf dem Sportplatz Oberwengern statt.

Ehrenpatenschaft_Benkenstein_HP

Ein Bundespräsident als Ehrenpate

Der kleine Simon hat einen ganz besonderen Patenonkel: Bundespräsident Joachim Gauck hat die Ehrenpatenschaft für das siebte Kind der Familie Benkenstein übernommen.

DSC_0014(2)

Wetter erhält kein Geld aus den Leader-Fördermitteln des Landes

Die Ideen waren kreativ und das Engagement groß: Gemeinsam mit Gevelsberg, Sprockhövel, Ennepetal und Breckerfeld hatte sich die Stadt Wetter (für den Bereich Esborn) beim sogenannten „Leader-Projekt“ um Fördermittel für den ländlichen Raum beworben. Das für die Fördermittel zuständige Umweltministerium in Düsseldorf hat nun mitgeteilt, dass die Bewerbung leider nicht berücksichtigt wird.

logo_noflash

Ideen für die „Lange Nacht der Jugendkultur“ gesucht

„nachtfrequenz15“ lautet das Motto der  „Langen Nacht der Jugendkultur“, die landesweit am letzten September-Wochenende stattfindet. Wetter (Ruhr) ist eine von rund 60 Städten, die an diesen Tagen spannende Veranstaltungen für Jugendliche anbieten. Für die diesjährige Veranstaltung am 26. September sucht der Jugendarbeitskreis noch interessierte Mitstreiter, die entsprechende Aktionen gestalten wollen. Hierbei sind insbesondere die Jugendlichen selbst gefragt.

 

In Kleingruppen wurde an verschiedenen Projekten gearbeitet

Ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge : Café, Paten, Hilfsbereitschaft

Café Miteinander: So soll ein regelmäßiger Treffpunkt für Gespräche zwischen Flüchtlingen und Bürgern in Wetter heißen. Das ist eines der Ergebnisse des zweiten Treffens „Ehrenamtliches Engagement Flüchtlingshilfe“, zu dem die Stadt Wetter (Ruhr) gemeinsam mit dem Netzwerk „Soziale Kooperation“ (SoKo) Vertreter von Vereinen, Verbänden, Kirchengemeinden und interessierte Bürger eingeladen hatte.

DSC_0154

Lange Verzögerung für Kreisel-Bau an der Kaiserstraße

„Diese Nachricht trifft uns ins Mark. Wir sind schockiert und sauer.“ Mit diesen deutlichen Worten kommentierte Bürgermeister Frank Hasenberg die Mitteilung des Landesbetriebs Straßen, dass der Kreuzungsbereich „Kaiserstraße/Ruhrstraße/Friedrichstraße“ frühestens in fünf Jahren zu einem Kreisel umgestaltet werden kann.

150420_GFM_III_EN-1

Gewerbeflächen als Arbeitsplatz-Faktor und bedeutende Säule der Stadtfinanzen

Im Ennepe-Ruhr-Kreis sind 50 Prozent aller sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisse in Gewerbeflächen angesiedelt. In Wetter liegt dieser Wert sogar bei 52 Prozent – der durchschnittliche Wert im Ruhrgebiet liegt bei 43 Prozent. Das macht deutlich, welche Bedeutung Gewerbeflächen für die Stadt Wetter als Arbeits- und Ausbildungsort haben. Das waren die Kernaussagen einer Gesprächsrunde im Rathaus, die sich mit den Ergebnissen der Studie „Gewerbliches Flächenmanagement Ruhr“ beschäftigte.

logo_kulturrucksack_300dpi(1)

Ein Rucksack voller Kultur fördert Projekte für Kinder und Jugendliche in Wetter

Singen, Tanzen und Theater spielen: Dank der finanziellen Unterstützung der Landesinitiative „Kulturrucksack“ ist in diesem Jahr wieder für viel Kultur für Kinder und Jugendliche in Wetter gesorgt.

Wengertpixelio2.de(15)

Haushalt 2015 verabschiedet

Mit einer breiten Mehrheit hat der Rat in seiner letzten Sitzung den Haushaltsplan 2015 und das Haushaltssicherungskonzept 2015-2022 verabschiedet.

Bürgermeister Frank Hasenberg und Stadtbetriebs-Vorstand Ludger Willeke (li.) freuen sich mit den Gewinnern des Fotowettbewerbes

Gewinner des Fotowettbewerbes ausgezeichnet

Ein Blick vom Kriegerdenkmal auf Volmarstein, eine Fachwerk-Impression aus der Freiheit und eine Panoramasicht vom Burgberg in Volmarstein auf Alt-Wetter: Das sind die preisgekrönten Perspektiven beim Fotowettbewerb der Stadt Wetter (Ruhr).

Freuen sich auf „Klassik an der Ruhr“: (v.li.) Thorsten Coß, Peter Uphoff, Dirk Klapsing, Monika Schmohel und Frank Hasenberg. Foto: Stadt Wetter (Ruhr)

„Großes Orchester, große Namen, große Musik“

Ein Star-Dirigent, ein tolles Orchester, eine Stradivari aus dem 17. Jahrhundert und 1000 Zuschauer in einer ehemaligen Industriehalle: Das sind die Zutaten eines musikalischen Leckerbissens, der „Klassik an der Ruhr“ heißt und am 30. Juli in Wetter stattfinden wird.

146765P

Märkte, Feste, Veranstaltungen: Ausgabe 2015 liegt vor

Ob das Seefest und das Ruhrbike-Festivalin Wetter, der Ostermarkt in Breckerfeld oder das wie immer bestens besetzte A-Junioren-Pfingstturnier des TuS Ennepetal, ob das Kinderfest in Sprockhövel, die 7. Kneipennacht in Witten oder das 1. Schwelmer Oktoberfest, ob das Harley-Treffen in Hattingen, die Herdecker Genießertage oder Kabarett, Theater und Gitarrenfestival in Gevelsberg - auch 2015 laden zahlreiche Veranstaltungen die Menschen aus dem Kreis und aus der Region zu einem Besuch an Ennepe und Ruhr ein.