Bürgerbüro

Dienstleistungen des Bürgerbüros sind vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie nur mit vorheriger telefonischer Terminvereinbarung unter Tel.: 840700 möglich. Bitte vereinbaren Sie nur für wirklich dringende Angelegenheiten einen Termin. Die Kolleginnen und Kollegen im Bürgerbüro beraten Sie telefonisch gerne, ob für gewünschte Termine wirklich ein Erscheinen vor Ort erforderlich ist, oder ob die Angelegenheit auch anders, etwa schriftlich, zu regeln ist.

Zusätzlicher Hinweis: Aufgrund der immer noch hohen Anzahl eingehender Anrufe kann es etwas dauern, bis sich ein(e) Ansprechpartner/in meldet. Die Stadtverwaltung Wetter (Ruhr) bittet um Verständnis.

 

 

Veranstaltungen

Öffentlichkeitsbeteiligung

Wetter (Ruhr) ist ein "Sicherer Hafen"

LED-Flutlichtmasten Köhlerwaldtraße

Hier geht es zum Pressebericht

Sauberkeitskampagne

Leichte Sprache

Aktuelles aus Wetter

Hier erhalten sie einen Überblick über die Schnelltest-Angebote im Stadtgebiet:

Weiterlesen

In der folgenden Übersicht erfahren Sie, an welchen Orten in Wetter (Ruhr) eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasenschutzes besteht.

Weiterlesen

Jutta Voß-Müller, aus dem Vorzimmer von Bürgermeister Frank Hasenberg, hat zum 1. April ihren Abschied aus der städtischen Verwaltung genommen.

Weiterlesen

Bereits ab Donnerstag, 1. April, (15-20 Uhr) können Bürgerinnen und Bürger am Bahnhofsplatz kostenfrei einen Corona-Schnelltest machen.

Weiterlesen

Warum nicht einfach mal das Fahrrad nehmen? Statt mit dem Auto mit dem Rad zur Arbeit oder zum Einkaufen fahren? Die Stadt Wetter (Ruhr) nimmt in...

Weiterlesen

Baustellen, Baumaßnahmen und Ankündigungen

19.4. bis zum 7.5.2021, Verlegen von Gasleitungen, Beleuchtungs- und Kommunikationskabeln (für die AVU), Einengung der Fahrbahn, teilweise Sperrung...

Weiterlesen

14.4. bis 21.4.2021, Arbeiten an Gas- und Wasserleitungen, teilweise Sperrung des Gehweges

Weiterlesen

vom 12.04. bis zum 17.04.2021; Einengung der Fahrbahn aufgrund von Bauarbeiten zur Kanalsanierung

Weiterlesen

Hinweis: Bei E-Mails an die Stadtverwaltung wird aus Sicherheitsgründen als Anhang nur eine Datei im .pdf-Format akzeptiert. Wir bitten um Ihr Verständnis.