Unser Bürgerbüro

Aktuell

Bürgerbüro vergibt wieder persönliche Termine über den Notdienst hinaus

 

Die Stadtverwaltung Wetter (Ruhr) ist aufgrund der Coronavirus-Gefährdung für den normalen Publikumsverkehr nach wie vor geschlossen. Ab sofort können aber wieder persönliche Termine über den Notdienst hinaus wahrgenommen werden. Das gilt selbstverständlich auch für das Bürgerbüro. Dafür sind allerdings neben den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen folgende Regeln leider unumgänglich:

Das Betreten der Verwaltungsgebäude ist nur mit einem Termin möglich (maximal zwei Personen pro Termin). Bitte betätigen Sie die Klingel und warten Sie, bis Sie am Eingang abgeholt werden. Innerhalb des Gebäudes muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Eventuelle Gebührenzahlungen können nur bargeldlos bzw. mit Karte erfolgen. Die Stadtverwaltung weist ferner darauf hin, dass die Daten der BürgerInnen aufgenommen werden (Name, Anschrift und Telefonnummer, Dauer des Aufenthalts). Das ist notwendig, um beim Vorliegen eines bestätigten Corona-Verdachtsfalles Kontaktpersonen ausfindig machen zu können.

Die Verwaltung bittet um Verständnis dafür, dass der Termin verschoben werden muss, wenn Sie oder eine in Ihrem Haushalt lebende Person Erkältungssymptome aufweisen.

Sie erreichen das Bürgerbüro telefonisch unter 840700.
Bitte beachten Sie, dass aufgrund der derzeit hohen Frequenz an Anfragen die telefonische Erreichbarkeit zeitweise eingeschränkt sein kann.

 

BürgerInnen, die einen Termin vereinbaren wollen, können dies telefonisch oder per E-Mail über ihre(n) Sachbearbeiter/in, per E-Mail unter stadtverwaltung@stadt-wetter.de oder über das Kontaktformular auf der städtischen Homepage (www.stadt-wetter.de) .

 

Die Stadt Wetter (Ruhr) bedauert diese Einschränkungen, und hofft auf das Verständnis der BürgerInnen.

 

 

Was kann ich im Bürgerbüro erledigen?

Das Bürgerbüro der Stadt Wetter (Ruhr) befindet sich direkt neben der Stadtsparkasse Wetter, Kaiserstraße 70, und ermöglicht aufgrund der zentralen Lage am Bahnhof, der Bushaltestelle und den Parkplätzen im Bahnhofsquartier eine gute Erreichbarkeit für unsere Bürger

In den letzten Jahren haben wir uns vom klassischen Einwohnermeldeamt zu einer bürgerfreundlichen und damit zu einer bürgerorientierten Einrichtung entwickelt. Zusätzliche Dienstleitungen runden das Angebot unter dem Motto "mehr Leistungen aus einer Hand" ab.

Als Ansprechpartner ist es unser Ziel, durch schnelles und kompetentes Handeln Ihre Wünsche zu erfüllen. Fällt Ihr Anliegen nicht in unseren Zuständigkeitsbereich, leiten wir Ihr Problem unverzüglich an den entsprechenden Fachdienst weiter.

Wir sind an sechs Tagen in der Woche für Sie da:
 

Bürgerbüro allgemein
montags 8-16 Uhr
dienstags 8-16 Uhr
mittwochs 8-12:30 Uhr
donnerstags 8-13 Uhr und 14-18 Uhr
freitags 8 -12:30 Uhr
samstags 9-11 Uhr

Wohngeldstelle
montags 8 - 13 Uhr
donnerstags 14 - 17 Uhr

Rentenberatung (Terminvereinbarung unter Tel. 02335 840718)
montags bis freitags 8 - 12 Uhr
dienstags 14 - 16 Uhr
donnerstags 14 -16:30 Uhr


Ansprechpartner

Unsere Leistungen (Details unter Anliegen von A-Z)

Meldeangelegenheiten

An-, Um- und Abmeldungen
Auskünfte aus dem Melderegister
Führungszeugnisse
Lebensbescheinigungen
Meldebescheinigungen
Untersuchungs-Berechtigungsscheine
Gewerbezentralregister


Personalausweis und Pässe

Kinderreisepässe (Ausstellung und Verlängerung)
Personalausweise (auch vorläufige)
Pässe (auch vorläufige)


Sonstiges

Anträge auf Gehörlosenhilfe (Antragsannahme)
Anträge auf Blindenhilfe (Antragsannahme)
Aufenthaltsgenehmigungen (Antragsannahme)
Beglaubigungen für Schulen und Universitäten
Hinweis: Bringen Sie bitte neben dem Original und der Kopie einen Nachweis der Notwendigkeit (z. B. Anforderung der Universität) mit. Einzelbeglaubigungen können Sie in der Regel gleich mitnehmen, rechnen Sie aber bitte bei größeren Mengen mit einer Bearbeitungszeit von bis zu 3 Tagen.
Einbürgerungen
Fischereischeine (Ausstellung und Verlängerung)
Führerscheine (Antragsannahme)
Fundsachen (ausgenommen sind Tiere)
Kfz-Scheine (Adressänderungen)
Rentenangelegenheiten (Achtung: erweiterte Öffnungszeiten des Bürgerbüros gelten hier nicht!)
Rundfunk- und Fernsehgebührenbefreiung
Schwerbehindertenausweise (Antragsannahme und Verlängerung)
Wehrerfassung
Wohngeldangelegenheiten (Öffnungszeiten: montags von 8 bis 13 Uhr sowie donnerstags von 14 bis 17 Uhr)

Service
Verkauf städtischer Bücher und Publikationen
Bürgerberatung
Ausgabe von "gelben Säcken"
Ausgabe von Hundekottüten
Ausgabe von kostenlosem Informationsmaterial

Wir nehmen Anträge auch für unsere weiteren Dienststellen entgegen.