Unser Bürgerbüro

Aktuell

 

Vor dem Hintergrund der aktuellen Coronavirus-Gefährdung hat die Stadt Wetter (Ruhr) alle Dienststellen der Verwaltung geschlossen. Das gilt auch für das Bürgerbüro

Die Stadt Wetter (Ruhr) bittet alle Bürgerinnen und Bürger um Verständnis.

 

Die Stadt Wetter (Ruhr) ist nach wie vor für ihre Bürgerinnen und Bürger erreichbar- und zwar telefonisch über 840-0 oder per Mail an stadtverwaltung@stadt-wetter.de sowie über das Kontaktformular auf der städtischen Webseite. Darüber können auch Termine für Notfälle ausgemacht werden.

 

Aktuelle Hinweise zu Dienstleistungen des Bürgerbüros

 

Um ein Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus für die Bevölkerung, aber auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung so gering wie möglich zu halten, muss das Bürgerbüro der Stadt Wetter (Ruhr) geschlossen bleiben.

 

Bei Fragen oder unaufschiebbaren Angelegenheiten ist das Bürgerbüro über die Rufnummer (0 23 35) 8 40 - 700 erreichbar.

 

Ausweisdokumente

Für die Beantragung von Ausweisdokumenten ist die o. g. Rufnummer zu kontaktieren. Es wird vorsorglich darauf hingewiesen, dass nur unaufschiebbare Ausweisdokumente, wie z.B. Expresspässe für eine Reise in den nächsten Tagen, ausgestellt werden. Die Dringlichkeit der Ausweisbeantragung ist nachzuweisen (z.B. Flugticket).

 

Online oder postalisch verfügbare Dienstleistungen:

Wir sind gehalten, das Meldewesen weiterhin möglichst aktuell zu halten, da Stellen wie Polizei, Feuerwehr und das Gesundheitsamt vielleicht auf die aktuellen Daten von Kontaktpersonen von Erkrankten angewiesen sind. Nutzen Sie daher bitte die folgenden Dienstleistungen:

 

Anmeldungen des Wohnsitzes aus anderen Städten und Ummeldungen innerhalb von der Stadt Wetter (Ruhr)

werden für die Dauer des Notbetriebs ausnahmsweise per E-Mail oder per Post bearbeitet. Hierzu reichen Sie bitte die notwendigen Nachweise per E-Mail (Anhänge nur im pdf-Format!!!)

 

E-Mail:

buergerbuero@stadt-wetter.de

 

oder per Post

 

Stadt Wetter (Ruhr)

FD 1/1 – Bürgerbüro

Kaiserstraße 78

58300 Wetter (Ruhr)

 

ein.

 

Die An-/Ummeldung wird dann im Melderegister verarbeitet. Die Meldebestätigung wird mit einer Bestätigung, dass die Änderung im Personalausweis selbst erst nach dem Notbetrieb geändert werden kann, an Ihre Adresse geschickt. Bitte vergessen Sie nicht, den neuen Briefkasten mit Ihrem Namen zu versehen.

 

Nötig sind folgende Unterlagen:

 

  • die Wohnungsgeberbestätigung
  • Kopien oder Scans/Fotos der Personalausweise/Pässe aller an- bzw. umzumeldenden Personen
  • die Personendaten der an- bzw. umzumeldenden Personen

 

Anmeldungen bei Zuzug aus dem Ausland sind auf diesem Weg nicht möglich, die Anmeldung muss aufgeschoben werden.

 

Untersuchungsberechtigungsscheine

können formlos per E-Mail

 

buergerbuero@stadt-wetter.de

 

oder per Post

 

Stadt Wetter (Ruhr)

FD 1/1 – Bürgerbüro

Kaiserstraße 78

58300 Wetter (Ruhr)

 

beantragt werden und werden per Post zugeschickt.

 

 

Melde-, Aufenthalts-, Lebensbescheinigung sowie die Steuer-ID

 

können ebenfalls über den o g. Weg beantragt werden und werden mit einem Gebührenbescheid per Post nach Hause geschickt.

 

 

Rentenangelegenheiten

Bei dringenden Rentenangelegenheiten sollten sich die Versicherten direkt an den Rentenversicherungsträger wenden. Dieser ist unter der

 

Service-Rufnummer (08 00) 1 00 04 80 11

 

zu erreichen.

 

 

Wohngeldanträge

können zur Fristwahrung formlos per E-Mail (buergerbuero@stadt-wetter.de), telefonisch (montags bis freitags von 08:00 bis 12:00 Uhr) und donnerstags von 14:00 – 17:00 Uhr gestellt werden. Selbstverständlich ist auch eine Beantragung auf dem Postweg (Stadt Wetter (Ruhr); FD 1/1 – Wohngeldstelle; Kaiserstraße 78; 58300 Wetter (Ruhr)) möglich. Der formelle Wohngeldantrag mit einer Aufstellung der notwendigen Unterlagen wird Ihnen dann per E-Mail oder auf dem Postweg zugesandt.

 

Was kann ich im Bürgerbüro erledigen?

Das Bürgerbüro der Stadt Wetter (Ruhr) befindet sich im Gebäude der Stadtsparkasse Wetter, Kaiserstraße 78, und ermöglicht aufgrund der zentralen Lage am Bahnhof, der Bushaltestelle und den Parkplätzen im Bahnhofsquartier eine gute Erreichbarkeit für unsere Bürger

In den letzten Jahren haben wir uns vom klassischen Einwohnermeldeamt zu einer bürgerfreundlichen und damit zu einer bürgerorientierten Einrichtung entwickelt. Zusätzliche Dienstleitungen runden das Angebot unter dem Motto "mehr Leistungen aus einer Hand" ab.

Als Ansprechpartner ist es unser Ziel, durch schnelles und kompetentes Handeln Ihre Wünsche zu erfüllen. Fällt Ihr Anliegen nicht in unseren Zuständigkeitsbereich, leiten wir Ihr Problem unverzüglich an den entsprechenden Fachdienst weiter.

Wir sind an sechs Tagen in der Woche für Sie da:
 

Bürgerbüro allgemein
montags 8-16 Uhr
dienstags 8-16 Uhr
mittwochs 8-12:30 Uhr
donnerstags 8-13 Uhr und 14-18 Uhr
freitags 8 -12:30 Uhr
samstags 9-11 Uhr

Wohngeldstelle
montags 8 - 13 Uhr
donnerstags 14 - 17 Uhr

Rentenberatung (Terminvereinbarung unter Tel. 02335 840718)
montags bis freitags 8 - 12 Uhr
dienstags 14 - 16 Uhr
donnerstags 14 -16:30 Uhr


Ansprechpartner

Unsere Leistungen (Details unter Anliegen von A-Z)

Meldeangelegenheiten

An-, Um- und Abmeldungen
Auskünfte aus dem Melderegister
Führungszeugnisse
Lebensbescheinigungen
Meldebescheinigungen
Untersuchungs-Berechtigungsscheine
Gewerbezentralregister


Personalausweis und Pässe

Kinderreisepässe (Ausstellung und Verlängerung)
Personalausweise (auch vorläufige)
Pässe (auch vorläufige)


Sonstiges

Anträge auf Gehörlosenhilfe (Antragsannahme)
Anträge auf Blindenhilfe (Antragsannahme)
Aufenthaltsgenehmigungen (Antragsannahme)
Beglaubigungen für Schulen und Universitäten
Hinweis: Bringen Sie bitte neben dem Original und der Kopie einen Nachweis der Notwendigkeit (z. B. Anforderung der Universität) mit. Einzelbeglaubigungen können Sie in der Regel gleich mitnehmen, rechnen Sie aber bitte bei größeren Mengen mit einer Bearbeitungszeit von bis zu 3 Tagen.
Einbürgerungen
Fischereischeine (Ausstellung und Verlängerung)
Führerscheine (Antragsannahme)
Fundsachen (ausgenommen sind Tiere)
Kfz-Scheine (Adressänderungen)
Rentenangelegenheiten (Achtung: erweiterte Öffnungszeiten des Bürgerbüros gelten hier nicht!)
Rundfunk- und Fernsehgebührenbefreiung
Schwerbehindertenausweise (Antragsannahme und Verlängerung)
Wehrerfassung
Wohngeldangelegenheiten (Öffnungszeiten: montags von 8 bis 13 Uhr sowie donnerstags von 14 bis 17 Uhr)

Service
Verkauf städtischer Bücher und Publikationen
Bürgerberatung
Ausgabe von "gelben Säcken"
Ausgabe von Hundekottüten
Ausgabe von kostenlosem Informationsmaterial

Wir nehmen Anträge auch für unsere weiteren Dienststellen entgegen.